| ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Das Berliner PropTech Vermietet.de hat in seiner dritten Finanzierungsrunde weitere große Finanzgeber an Bord geholt. Neben AXA Deutschland und Axel Springer Digital Ventures, die bereits im Mai vergangenen Jahres investierten, unterstützen nun auch die Commerzbank und die Deutsche Bank die Gründer. Darüber hinaus sind auch namhafte Business Angels wie Kristofer Fichtner (Gründer und ehemaliger CTO von Thermondo, Venture Partner bei PropTech1), Felix Jahn (Gründer von Home24 und McMakler) und Berlin Technologie Holding eingestiegen. Insgesamt erhält Vermietet.de über 4 Mio.

Anzeige


Eine Wohngebäudeversicherung kommt für Schäden direkt an einem Gebäude auf, etwa als Folge von Brand, Sturm oder Rohrbruch. Werden größere Handwerksarbeiten durchgeführt, sollte der Kunde diese möglichen Folgen im Blick haben.

Anzeige


Die Quirin Privatbank bietet Privat- und Firmenkunden erstmals auch eine Immobilien- und Finanzierungsberatung an. Wie sämtliche anderen Beratungsleistungen des Hauses erfolgt sie vollständig provisionsfrei. Von der Beratung beim An- und Verkauf bis hin zur Analyse und Konzeption von Projekten und Finanzierungen soll es keinerlei offene oder versteckte Provisionen von Dritten, etwa von Baufirmen oder Maklern geben. Die Vergütung erfolgt stattdessen auf Basis eines Honorars.

Anzeige


Ein schlüsselfertiges Heim – schnell und unkompliziert in die eigenen vier Wände

Was „schlüsselfertig“ im Detail bedeutet, ist in den Verträgen der einzelnen Generalunternehmer geregelt, eines jedoch ist sicher: Man bekommt sämtliche Dienstleistungen aus einer Hand, von der Planung bis zur Übergabe des Schlüssels.

Anzeige


Die Bundesjustiz- und Verbraucherministerin Katarina Barley will in Sachen neue Mietpreisbremse schnell Ernst machen. Noch bis zur Sommerpause will Barley ein neues Gesetz vorlegen. Geplant sind unter anderem Auskunftspflicht über die vorherige Miete und Sanktionen für Luxusmodernisierungen. Nicht nur in der Immobilienwirtschaft, sondern auch beim Koalitionspartner ist dieser Vorstoß postwendend auf Widerstand gestoßen.

Anzeige


Eine bilaterale Schnittstelle ermöglicht ab sofort den Austausch von Daten zwischen der immobilienwirtschaftlichen ERP-Lösung iX-Haus und der digitalen Service- und Kommunikationsplattform des Münchner PropTechs casavi. Beispielsweise werden Stammdaten, Dokumente sowie Statusmeldungen von Vorgängen direkt aus iX-Haus nach casavi übertragen sowie Vorgänge entgegengesetzt an iX-Haus weitergegeben und zugeordnet.

Anzeige


Die Rahmenbedingungen für den Erwerb von Wohneigentum bleiben sehr gut. Das zeigt eine Analyse der bundesweiten Mieten und Wohnnutzerkosten aller 401 Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland. Die Studie wurde vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der ACCENTRO Real Estate AG unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Dr. Michael Voigtländer erstellt.

Anzeige


Auch Grundstücksbesitzer profitieren, da sich dadurch Abwassergebühren reduzieren lassen. Zudem leisten versickerungsfähig ausgebildete Flächen einen wichtigen Beitrag zum natürlichen Wasserkreislauf. Bei der Berechnung der Abwassergebühr spielt der Grad der Versiegelung des Grundstücks in vielen Kommunen eine zentrale Rolle.

Anzeige


ImmoCompact zeigt sich ab sofort in neuem Gewand, denn unser Newsletter hat einen Frühjahrsanstrich erhalten – und ist jetzt vor allem mobil deutlich komfortabler nutzbar. Kompakte News und Informationen für Makler, Investoren und Finanzdienstleister – dafür steht seit nunmehr fast drei Jahren der ImmoCompact-Newsletter. Nun gelangen diese News auch in zeitgemäßer Optik an unsere Leser.

Anzeige


Nachbesserungen bei der Mietpreisbremse rasch auf den Weg bringen – das ist das erklärte Ziel von Katarina Barley. Die Bundesjustiz- und Verbraucherministerin will noch vor der Sommerpause ein neues Regelwerk vorstellen. Das sagte Barley im ARD-Morgenmagazin. Wohnen sei schließlich viel mehr als ein Recht. In Ballungsräumen und Universitätsstädten gebe es aber kaum noch bezahlbaren Wohnraum.

Anzeige


Seiten



ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.