| ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Bei den meisten Verträgen für Immobilienkredite besteht die Möglichkeit, eine sogenannte Sondertilgung zu leisten. Damit zahlen Kreditnehmer einmal pro Kalenderjahr ohne zusätzliche Zinsaufschläge einen gewissen Betrag zurück und mindern so die Kreditschuld. Die Höhe variiert und ist individuell im Vertrag geregelt. Meist liegt sie laut Baufi24 zwischen 5 und 10% der Nettodarlehenssumme. Manchmal ist auch ein bestimmter Höchstbetrag, wie zum Beispiel 5.000 oder 10.000 Euro, vereinbart.

Anzeige


In Nordrhein-Westfalenwerden Jahr für Jahr 25.000 Wohnungen zu wenig gebaut. Zwar erholt sich seit Beginn der Finanzkrise der Bau von Etagenwohnungen langsam. Am Tiefpunkt 2009 waren es gerade einmal 15.000, bis Ende 2017 werden es 33.000 sein, was allerdings bei Weitem nicht ausreicht. Zu diesem Ergebnis kommt die LBS in einer aktuellen Studie.

Anzeige


AENGEVELT-RESEARCH hat im Rahmen seiner Marktbeobachtungen die Auswirkungen der Dynamik am Wohnimmobilienmarkt in Hinblick auf potenzielle Preisblasen untersucht – und kommt zu einem klaren Schluss. Die Gefahr einer Preisblase besteht demnach wenn überhaupt lediglich für ganz wenige einzelne Teilmärkte, die sich bereits seit Jahren überdurchschnittlich dynamisch entwickeln.

Anzeige


Herr Enders, 2017 will Engel & Völkers den Expansionskurs der vergangenen Jahre fortsetzen und insgesamt 50 zusätzliche Standorte eröffnen sowie rund 1.200 Immobilienberater hinzugewinnen. Wie realistisch sind diese Ziele nach dem aktuellen Stand der Dinge?

Anzeige


Der erste Schnee hat einen ganz besonderen Zauber. Für Immobilienbesitzer hat der Winter aber auch Schattenseiten. Darauf verweisen die Experten von Dr. Klein. Ein nicht ganz so romantischer Nebeneffekt für Hauseigentümer ist zum Beispiel der Winterdienst. Immobilienbesitzer sind verpflichtet, die Gehwege rund um ihr Grundstück verkehrssicher zu halten – und das werktags von 7 bis 20 Uhr und am Wochenende von 9 bis 20 Uhr auf einer Breite von 120 Zentimetern.

Anzeige


Die Hamburger redos Gruppe hat den Spezial-AIF „Redos Einzelhandel Deutschland II“ aufgelegt. Der unabhängige Handelsimmobilienspezialist hat hierfür Union Investment als Partner gewonnen. Die Fondsgesellschaft hat das erforderliche Eigenkapital akquiriert und übernimmt zudem als KVG die Administration des Fonds. redos verantwortet wesentliche Bereiche des Fonds-, Asset- und Transaktionsmanagements. Das Zielvolumen des neuen Spezial-AIF beträgt vorerst 600 Mio. Euro.

Anzeige


Das Oberlandesgericht (OLG) München hatte in einem Streitfall zu entscheiden, bei dem es zu einem Wasserschaden in einer Dusche ohne Duschbecken kam. Der vom Versicherungsnehmer aufgrund der Schäden in Anspruch genommene Versicherer versagte die Leistung und berief sich auf Leistungsfreiheit.

Anzeige


Mindspace hat seinen dritten Standort in München und seinen bisher größten Coworking Space in Deutschland bekannt gegeben. Der Standort am Stachus erstreckt sich über die sechs Etagen und wird innovative Unternehmen, Start-ups, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Großunternehmen und Freelancer beherbergen. Mit der Aufnahme von Mindspace Stachus in das Portfolio des Unternehmens, das bereits Standorte in Berlin, München und Hamburg unterhält, zählt Mindspace zu den größten Coworking-Anbietern in Deutschland.

Anzeige


Die Planung – Welches Budget ist vorhanden?

Das Budget bestimmt die Möglichkeiten, die dem Hausherren bei der Gestaltung seines Hauses zur Verfügung stehen. Wichtig ist das Budget so zu planen, dass trotz der Hausraten noch Spielraum für andere Dinge ist. Eine vorrausschauende Planung ist daher unabdingbar.

Anzeige


Die Sparkasse KölnBonn übernimmt die Immobilienmakler-Sparte des Kölner Immobilienhauses CORPUS SIREO Real Estate. Der Verkauf findet mit Wirkung zum 01.01.2018 statt. Die knapp 100 Mitarbeiter der CORPUS SIREO Makler GmbH sollen das Immobilienvermittlungsgeschäft im Kölner und Bonner Raum bei der Sparkasse KölnBonn sowie im Düsseldorfer Markt in Kooperation mit der Stadtsparkasse Düsseldorf weiterführen.

Anzeige


Seiten



Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier