| ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Seit der DKM 2015 können Versicherungsmakler bei Finanzchef PRO Haftpflichtversicherungen für Architekten und Ingenieure online vergleichen. Die Umsetzung des Vergleichs hat die Entwickler der Internetplattform vor große Herausforderungen gestellt, beschreibt Hendrik Rennert, Geschäftsführer der Finanzchef24 GmbH den Prozess. Die Versicherungsrisiken für Architekten und Ingenieure sind komplex. Allein die Beschreibung der genauen Tätigkeiten plus zusätzliche Verantwortlichkeiten wie etwa Planungsarbeiten verändern die Risiken schnell.



Kevin Egenolf, Geschäftsführer bei der Ferox Immobiliengruppe: „Das Südring-Center in Frankfurt/Oder hatte in den vergangenen Jahren mit Schwierigkeiten zu kämpfen, wir sehen in der Immobilie aber enormes Potenzial. Deshalb sind wir sicher, dass wir mit einem nachhaltigen Flächennutzungskonzept und einem standortadäquaten Mietermix den gesamten Standort stärken und den Leerstand rasch abbauen können.“ Die Revitalisierungsmaßnahmen sollen bis Anfang 2017 abgeschlossen sein.



Immobilien bieten den Schutz vor Inflation und gehören langfristig zu den stabilsten Anlageformen. Vor allem für die Altersvorsorge interessieren sich deshalb immer mehr Menschen für den Erwerb einer Immobilie. „Wer sein Geld sicher anlegen möchte, ohne dabei große Risiken auf den Aktienmärkten einzugehen, für den ist der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses die richtige Entscheidung. Insbesondere bei der Frage der Altersvorsorge ist hier ganz klar das Argument der damit einhergehenden Sicherheit ausschlaggebend“, sagt Jürgen Michael Schick, Präsident des IVD.



Jorge Sena Ponce ist neuer Managing Director von IBERIAN CORESTATE Capital. Der Spanier war zuvor als Senior Advisor in der Madrider Niederlassung von Cerberus Capital Management tätig. Dort war er verantwortlich für Deal Sourcing und Underwriting für alle Immobilienklassen in Spanien. Jorge Sena Ponce verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Sein Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Kapitalmärkte und strategische Portfolioberatung.



Die plusForta GmbH, Anbieter der Mietkautionsbürgschaft kautionsfrei.de, hat seine fast 40.000 Facebook-Fans gefragt, was sie an ihren Nachbarn am meisten nervt und Anlass für derartige Auseinandersetzungen gibt. Gespräche im Treppenhaus stören demnach mehr als laute Kinder oder Partys.



2016 wird die EU-Richtlinie Solvency II in Deutschland in Kraft treten und neue Aufsichts- und Eigenkapitalregeln für Versicherer festlegen. Ziel ist es, eine höhere Eigenmittelausstattung von Versicherungsunternehmen festzuschreiben und dadurch die Branche für künftige Finanzkrisen zu wappnen. Wie ist die Richtlinie zu bewerten? Und erfüllt Solvency II insgesamt die Erwartungen? Antworten auf diese Fragen liefert die Studie „Auswirkungen von Solvency II auf die Immobilienanlagen europäischer Versicherer“. Nachgefragt bei Prof. Dr.



Mathias Düsterdick (47) und Christoph Hüttemann haben die GERCHGROUP gegründet. Mit dem neuen Unternehmen verfolgen sie das Ziel, bis zum Jahresende 2015 Projekte mit einem Gesamtentwicklungsvolumen von rund 1 Mrd. Euro einzukaufen. Dafür stehen Eigenkapitalzusagen europäischer, institutioneller Investoren von mehreren 100 Mio. Euro zur Verfügung.



Der BVS warnt davor, angesichts der akuten Knappheit provisorischer Notunterkünfte aus den Blick zu verlieren, dass auf mittlere und längere Sicht eine noch größere Herausforderung bevorsteht: Die Integration der dauerhaft im Land bleibenden Menschen in den hiesigen Wohnungsmarkt. Dafür brauche es in den kommenden Jahren Hunderttausende neue Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen. Zusätzliche Nettowohnfläche muss dem BVS zufolge vor allem dort geschaffen werden, wo Zuzügler Arbeitsmöglichkeiten vorfinden, also in den wirtschaftlichen Zentren.



Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat angekündigt, dass die Mietpreisbremse in ihrem Bundesland zum 01.12.2015 eingeführt wird. Die Mietpreisbremse greift in allen Inselgemeinden von Sylt, in Wyk auf Föhr, Kiel, Norderstedt, Barsbüttel, Glinde, Halstenbek und Wentorf bei Hamburg. Zumindest in Sylt selbst hält sich die Begeisterung allerdings in Grenzen.



Die Anzahl neuer Pflegeplätze wird 2016 im Vorjahresvergleich um 4,7% wachsen, so der neue „Trendreport: Neue Bauprojekte Pflegeheime“ den der Frankfurter Informationsdienstleister „marktdialog.com“ jüngst veröffentlicht hat. Das Investitionsvolumen bewegt sich – trotz gestiegener Baukosten – mit rund 3,5 mrd. Euro lediglich auf Vorjahresniveau.



Seiten



ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.