| ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Die elektrische Energie kommt beim Energiefarming von E3/DC zu ca. 90% aus eigener Erzeugung (PV + KWK) – und die Heizkosten (Gas) werden etwa auf die Hälfte reduziert. Das Energiefarming-Konzept soll in weiteren, bereits geplanten Projekten zum Tragen kommen. In dem Oldenburger Polithaus sind zwei dreiphasige Stromspeichersysteme S10 E12 von E3/DC mit Lithium-Ionen-Batterien von Weltmarktführer Panasonic und mit einer Kapazität von jeweils 13,8 kWh im Einsatz.

Anzeige


„Urbanes Wohnen – Häuser in der Stadt“ lautet das diesjährige Motto des KfW-Wettbewerbs um den Award Bauen und Wohnen, da das Leben in der Stadt immer attraktiver werde. Prämiert werden private Bauherren oder Baugemeinschaften, die in den vergangenen fünf Jahren ein Haus mit mindestens drei Wohneinheiten im innerstädtischen Bereich gebaut oder modernisiert haben.

Anzeige


Die Berliner Strategis AG hat das Property Management für die Investmentgesellschaft Kauri CAB Management GmbH übernommen. Kauri CAB hat die Immobilien als Investment- und Asset-Manager in einem Joint Venture mit einem internationalen Staatsfonds erworben. Strategis wird für Kauri CAB zunächst 2.554 Wohn- und Gewerbeeinheiten in 87 Gebäuden betreuen. Die Immobilien befinden sich zu 74% in Berlin und zu 26%in Magdeburg.

Anzeige


Rund 1.500 kWh Strom verbraucht jeder Erwachsene laut dem Deutschen Instituts für Energietransparenz (DIFET) durchschnittlich im Jahr. Diese müssen einmal im Jahr abgerechnet werden. Und: Die Verbraucher sind mit diesen Abrechnungen mehrheitlich unzufrieden. Über 120 Rechnungen hat das DIFET im laufenden Jahr von über 5.000 Kunden überprüft. Nur für drei Energieanbieter ergab das Gesamturteil „sehr gut“. So erhielt, wie im Vorjahr, der Anbieter E.VITA aus Stuttgart die Note „Sehr Gut“ (1,3) und damit die Auszeichnung: „Kundenfreundlichste Strom- und Gasrechnung Deutschlands 2015“.

Anzeige


Ein Drittel der Bundesbevölkerung (34%) hat sich für das kommende Jahr vorgenommen, seine Wohnsituation zu verändern: Während jeder Fünfte (20 Prozent) sein Haus oder seine Wohnung renovieren möchte, planen 14% der Deutschen einen Umzug. Die Hälfte derjenigen, die im kommenden Jahr umziehen wollen, haben dafür eine andere Wohnung oder ein anderes Haus zur Miete ins Auge gefasst. Die anderen 50% planen sogar den Kauf oder Bau einer eigenen Immobilie.

Anzeige


TERRAGON, ein deutschlandweit agierender Projektentwickler von Senioren- und Wohnimmobilien, startet seinen digitalen „Wegweiser Betreutes Wohnen“gestartet. Er ist ab sofort und kostenfrei unter www.betreutes-wohnen-angebot.de ab zugänglich. Der Online-Wegweiser enthält mehr als 225.000 Wohnungsangebote aller Preiskategorien für Senioren in ganz Deutschland.

Anzeige


Wenn es im Spätsommer oder im Herbst nach einem trockenen Sommer zu starken Regenfällen kommt, sind diese Stellen besonders gefährdet – die ausgetrocknete Erde kann das viele Wasser nicht schnell genug aufnehmen und es kommt so Stausituationen am Mauerwerk. „Ist eine Mauer einmal komplett durchfeuchtet und es kommt in den Räumen zur Schimmelbildung, ist es für oberflächliche Schimmelbehandlung längst zu spät“, erläutert Benjamin Schmidt von Keimfrei. Das österreichische Unternehmen hat sich auf Schimmelbekämpfung und Mauertrockenlegung spezialisiert.

Anzeige


Statusmeldung

Geschützter Artikel: Dieser Artikel ist nur für eingeloggte Benutzer komplett lesbar. Bitte loggen Sie sich hierzu ein oder registrieren Sie sich

Der neu aufgelegte Spezial-AIF „Vier Metropolen II“ investiert das Kapital der Anleger auf mindestens sechs Objekte an drei Standorten. Gemäß der spezifischen PROJECT Investmentstrategie kommt bei den Immobilienentwicklungen ausschließlich Eigenkapital zum Einsatz. Fremdfinanzierungen sind kategorisch ausgeschlossen. Die Immobilienentwicklungen werden durch den eigenen Asset Manager PROJECT Immobilien von der Grundstücks-auswahl über den Bau bis hin zum Verkauf der entwickelten Wohnungen an Eigennutzer durchgeführt.

Anzeige


Andreas Segal war zuletzt Finanzvorstand der börsennotierten Deutsche Wohnen AG und ist laut BUWOG einer der erfahrensten und renommiertesten Manager der deutschen Immobilienbranche. Zu seinen früheren Karrierestationen zählt unter anderem der Berliner Wohnungskonzern GSW Immobilien AG, bei dem er als CFO und Co-CEO fungierte. „Mit Andreas Segal können wir die Kompetenz unseres Führungsteams weiter verstärken und unterstreichen damit auch unsere Ambitionen, auf dem deutschen Wohnungsmarkt quantitativ und qualitativ weiter zu wachsen“, kommentiert BUWOG-CEO Daniel Riedl.

Anzeige


Seiten



ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.