| ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Die Stiftung Warentest hat in einer aktuellen Untersuchung gravierende Mängel in der Baufinanzierungsberatung festgestellt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) nimmt die Veröffentlichung der Testergebnisse nun zum Anlass, erneut die Einführung von konkreten Vorgaben für die Kreditberatung zu fordern.

Anzeige


Der Fall:

Der Mieter einer Wohnung wollte es sich nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS nicht länger gefallen lassen, dass er wegen eines offensichtlich funktionsuntüchtigen Kabels von der Außenwelt abgeschlossen war – zumindest im Hinblick auf das Telefonieren via Festnetz und den Netzanschluss. Er betrachtete das mehr als 14-monatige Fehlen dieser Kommunikationsmöglichkeit als einen Mangel der Mietsache und minderte deswegen seine monatlichen Zahlungen.

Anzeige


Zum einen sollten zukünftige Bauherren die Frage klären, ob die Raten bezahlbar sind. Eine exakte Planung und gute Beratung bilden die Grundpfeiler einer sicheren Baufinanzierung, so das Baufinanzierungsportal Baufi24.de. Zum anderen sei es wichtig, neben der Informationsbeschaffung, einen geeigneten Tilgungswert und eine sichere Laufzeit zu bestimmen.

Anzeige


Die App ist sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte erhältlich. Sie kann im Apple App Store beziehungsweise im Google Play Store unter dem Stichwort „BUWOG“ kostenlos heruntergeladen werden. Nach der Installation der App auf dem Smartphone oder Tablet-PC müssen nur noch die Mieter-ID und ein individuelles Passwort eingegeben werden, bevor der Mieter die verschiedenen Funktionen nutzen kann. Die Anmeldedaten werden allen Mietern in einem persönlichen Anschreiben mitgeteilt.

Anzeige


Künstliches Licht ist im Alltag schon so selbstverständlich, dass wir es einfach überall erwarten. Deshalb machen wir uns allzu oft gar keine Gedanken darüber, ob man das Licht bzw. die Beleuchtung nicht auch verbessern könnte.

Anzeige


Von Volker Grabis, Produktmanager Immobilienfinanzierung und Trainer der Deutsche Makler Akademie sowie Fachbuchautor zum Thema „34 i, IHK-Sachkundeprüfung“

Anzeige


Digitalisierung, Regulierung und Professionalisierung – die deutsche Immobilienwirtschaft befindet sich in einem ständigen und massiven Wandel. Gerade für die vielen Mittelständler und Kleinunternehmer der Branche ist das eine massive Herausforderung. Um Maklern, Verwaltern und anderen Immobilienexperten in diesen Zeiten Unterstützung zu bieten, wird die Deutsche Immobilienmesse auch 2017 ihre Tore für Fachbesucher öffnen. Als reine B2B-Messe richtet sich die Deutsche Immobilienmesse ausschließlich an professionelle Dienstleister, Unternehmer sowie Investoren der Branche.

Anzeige


Genau darum stritten die Vertragsparteien im konkreten Fall. Es ging unter anderem um zwei nicht bezahlte Mieten, um eventuelle Schadenersatzforderungen des Eigentümers – und eben um besagte Kaution. Die zuständige Richterin war nicht der Meinung, dass man die nicht bezahlten Mieten mit der Kaution verrechnen könne.

Anzeige


Von Wirtschaftsjurist und BVFI-Präsident Helge Norbert Ziegler

Anzeige

<h5>Helge Norbert Ziegler</h5>
Helge Norbert Ziegler


Nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) setzte der Markt bei 1.070 Deals 487.000 m² um – rund 7% weniger als im Vorjahr und mit rund 15% deutlich unter dem 5-Jahres-Schnitt von 569.000 m².

Anzeige

Da die Anzahl der Abschlüsse konstant blieb, waren sie im Umkehrschluss durchschnittlich deutlich kleiner als im Vorjahr. Den besten Umsatz des Jahres erzielte dabei das Abschlussquartal mit 134.000 m². Mit 284 wurden zwischen Oktober und Dezember auch die meisten Verträge abgeschlossen.



Seiten



Empfohlener Artikel

Eigenheim oder Miete? Das ist unverändert eine der wichtigsten Fragen in Sachen Immobilien. Der ACCENTRO-IW-Wohnkostenreport 2016 hat darauf eine klare Antwort. Im Schnitt ist der Erwerb von Wohneigentum demnach um über 40% billiger als Mieten. Allerdings werde das Nachfrageverhalten durch zahlreiche Hürden wie Regulierungsmaßnahmen gebremst.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier