| ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Das WG-Zimmer ist gemietet, doch nun steht ein Auslandssemester an. Aus beruflichen Gründen ist ein kurz- oder auch längerfristiger Wechsel des Wohnortes erforderlich. Was liegt näher, als für diesen Zeitraum das Zimmer weiter zu vermieten und so die „doppelten Kosten“ aufzufangen. Oder man denkt über eine Untervermietung nach. In beiden Fällen sollte man einen Blick ins Bürgerliche Gesetzbuch werfen, denn dort ist regelt, was erlaubt ist und was nicht.

Anzeige


Hausratkunden der Barmenia haben nun die Möglichkeit, im Schadenfall auf der neuen digitalen Auszahlungsplattform neben der klassischen Überweisung zusätzlich die Auszahlung in Form von höherwertigen Gutscheinen in Anspruch zu nehmen. Kooperationspartner für das Angebot ist OptioPay, ein auf Auszahlungen spezialisierten Finanztechnologiedienstleister.

Anzeige


Die Studie KUBUS Bausparen hat das Bausparverhalten von über 2.300 Kunden der sechs größten Bausparkassen abgefragt. Demnach haben 50% der Befragten mit zuteilungsreifen Bausparverträgen das Bauspardarlehen nicht in Anspruch genommen und sich das Guthaben auszahlen lassen. 29% haben das Bauspardarlehen sofort in Anspruch genommen, während 22% der Bausparer planen, dass Darlehen zukünftig in Anspruch zu nehmen. 2016 war der Anteil der Auszahlungen ohne Inanspruchnahme des Darlehens mit 41% noch deutlich geringer.

Anzeige


Die VHV bietet derzeit unter dem Motto „SHU-Sorglos-Sommer“ eine Kombination aus Haftpflicht-, Hausrat- und Unfallversicherung zu reduzierten Beiträgen bei den Produkten PHV und Hausrat an. Mehr Informationen zur Aktion gibt es unter www.vhv-partner.de.

Anzeige


Menschen mit Zweitwohnungen mussten bisher den doppelten Rundfunkbeitrag zahlen. Das ist nun Geschichte. Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherige Praxis als verfassungswidrig eingestuft. Betroffene können ab sofort einen Antrag auf Befreiung von dem zweiten Beitrag stellen. In einigen Fällen dürfte das sogar rückwirkend möglich sein.

Anzeige


Die EUROPACE AG hat aus den monatlich mehr als 4,5 Mrd. Euro an Darlehen, die über ihre führende Plattform für private Immobilienfinanzierungen in Deutschland vermittelt wurden, den aktuellen EUROPACE Hauspreis-Index EPX ermittelt. Im Juni sind demnach die durchschnittlichen Preise für private Wohnimmobilien in Deutschland in allen Segmenten angestiegen.

Anzeige


Der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG liegt ein Schreiben einer auf Immobilienrecht spezialisierten Kanzlei vor, in dem diese im Namen Dritter den Anlegern des DGA Einkaufs-Center-Fonds ein Kaufangebot zum Preis von 125% unterbreitet. Was auf den ersten Blick nach einen guten Geschäft klingt ist es nach der Fondsbörse Deutschland nicht. Auf der Zweithandelsplattform wie www.zweitmarkt.de würden diese Anteile aktuell und in den letzten Jahren schließlich zu Kursen um 360% gehandelt.

Anzeige


Sven Aengenvoort, National Director & Team Leader Landlord Representation bei JLL, stellte fest: „Viele Nutzer und Eigentümer haben heute noch keinen ausreichenden Überblick über ihr eigenes Konnektivitäts-Potential.“ Ihnen fehlen oft genaue Informationen über die Art und Leistungsfähigkeit der Internet- oder Mobilfunkanbindung im eigenen Gebäude. Dem will WiredScore nun Abhilfe schaffen.

Anzeige


Die Suche nach der Traumimmobilie nimmt viel Zeit in Anspruch, doch selbst nach dem Notarvertrag kann es noch gefühlte Ewigkeiten dauern, bis das Eigentumsrecht ins Grundbuch eingetragen ist. Einfach ausgedrückt handelt es sich bei der Auflassungsvormerkung um eine vertragliche Einigung zwischen dem alten und dem neuen Eigentümer.

Anzeige


Die CLAUS Immobilienmanagement GmbH optimiert mit Unterstützung von Westbridge Advisory die Strom- und Gaspreise für insgesamt rund 100 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von rund 800.000 m². Das Portfolio aus Wohn- und Gewerbeobjekten befindet sich im Großraum Berlin. Bis ins Jahr 2023 spart die CLAUS Immobilienmanagement für ihre Kunden rund 27% oder 222.000 Euro bei der Gaszulieferung sowie knapp 20% bzw. 119.000 Euro beim Bezug von Strom ein.

Anzeige


Seiten



ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.