Vermietet.de holt Commerzbank und Deutsche Bank an Bord | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Vermietet.de holt Commerzbank und Deutsche Bank an Bord
19. April 2018

Vermietet.de holt Commerzbank und Deutsche Bank an Bord

In einer dritten Finanzierungsrunde haben sich unter anderem die Commerzbank und die Deutsche Bank an Vermietet.de beteiligt. Darüber hinaus sind auch namhafte Business Angels bei dem PropTech eingestiegen, das Immobilienbesitzern eine effiziente und günstige Verwaltung ihrer Objekte ermöglichen will.


Das Berliner PropTech Vermietet.de hat in seiner dritten Finanzierungsrunde weitere große Finanzgeber an Bord geholt. Neben AXA Deutschland und Axel Springer Digital Ventures, die bereits im Mai vergangenen Jahres investierten, unterstützen nun auch die Commerzbank und die Deutsche Bank die Gründer. Darüber hinaus sind auch namhafte Business Angels wie Kristofer Fichtner (Gründer und ehemaliger CTO von Thermondo, Venture Partner bei PropTech1), Felix Jahn (Gründer von Home24 und McMakler) und Berlin Technologie Holding eingestiegen. Insgesamt erhält Vermietet.de über 4 Mio. Euro an Finanzmitteln.

Anzeige
Effizienter und kostengünstige Verwaltung

Vermietet.de ermöglicht Immobilienbesitzern eine effizientere und kostengünstigere Verwaltung ihrer Objekte. Die Plattform Vermietet.de unterstützt Eigentümer bei der Verwaltung und Optimierung ihrer Immobilien. Durch die direkte Schnittstelle zu über 3.000 Banken ermöglicht die Cloud-Lösung volle Transparenz über sämtliche Einnahmen und Ausgaben innerhalb des eigenen Immobilienportfolios. Zudem bietet die Plattform automatisierte Prozesse zur Unterstützung des Eigentümers, beispielsweise bei der Kontrolle von Mieteingängen, Nebenkostenabrechnungen und der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen.

Finanzierungswissen an Kunden weitergeben

Die Plattform startete im Frühjahr 2017. Derzeit werden mehr als 80.000 Wohnungen über Vermietet.de verwaltet und jährlich mehrere Hundert Millionen Euro an Mieteingängen überwacht. „Von der Commerzbank und der Deutschen Bank können wir nun besonders vom Know-how im Bereich Finanzierung profitieren – Wissen, das wir direkt an unsere Kunden weitergeben“, meint Jannes Fischer, Gründer und CEO von Vermietet.de. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.