Swiss Life übernimmt deutsche Immobiliengesellschaft BEOS | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Swiss Life übernimmt deutsche Immobiliengesellschaft BEOS
25. Juni 2018

Swiss Life übernimmt deutsche Immobiliengesellschaft BEOS

Swiss Life baut die Position im deutschen Immobilienmarkt durch eine neue Übernahme aus. Der Schweizer Lebensversicherer übernimmt die Berliner BEOS AG, einen führenden Investment-Manager von Unternehmensimmobilien in Deutschland.


Die BEOS AG wird Teil von Swiss Life. Die Berliner Gesellschaft ist in Deutschland einer der führenden Investment-Manager von Unternehmensimmobilien. Das 1997 gegründete Unternehmen beschäftigt heute 150 Mitarbeiter in der Zentrale sowie in den Niederlassungen in Hamburg, Frankfurt, Köln, München und Stuttgart. BEOS entwickelt und managt gemischt genutzte Gewerbeobjekte aus den Bereichen Büro, Produktion, Service und Logistik.

Schneller Vollzug geplant

BEOS verwaltete per Ende 2017 Immobilien im Wert von 2,6 Mrd. Euro und erwirtschaftete damit einen Umsatz von rund 30 Mio. Euro. Über den Verkaufspreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden soll die Transaktion im dritten Quartal 2018 vollzogen werden. Die Gesellschaft soll unverändert und eigenständig fortgeführt werden. Auch alle Standorte, Arbeitsplätze und Funktionen sollen erhalten bleiben.

Teil der Wachstumsstrategie

„BEOS wird uns dabei unterstützen, die erfolgreiche Wachstumsstrategie von Swiss Life Asset Managers im Bereich des Third Party Asset Managements weiter voranzubringen und uns Zugang zu neuen institutionellen Kunden zu eröffnen“, kommentiert Stefan Mächler, Chief Investment Officer der Swiss Life-Gruppe, die Übernahme. Die Transaktion unterstreiche die Ambition von Swiss Life, die Position als führender europäischer Immobilien-Asset-Manager auszubauen. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.