RE/MAX sucht verstärkt Makler, Franchise-Experten und Partner | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

RE/MAX sucht verstärkt Makler, Franchise-Experten und Partner
16. April 2018

RE/MAX sucht verstärkt Makler, Franchise-Experten und Partner

Nach der Bündelung der Vertriebsregionen stellt RE/MAX in Deutschland die Weichen für weiteres Wachstum: 15 neue Standorte ergänzen das bisherige Immobiliennetzwerk. Weitere sollen folgen. Deshalb baut RE/MAX ein starkes Vertriebsteam auf und sucht verstärkt Makler, Franchise-Experten und Partner.


Mit 15 neuen Standorten baut RE/MAX sein deutsches Netzwerk weiter aus. Düsseldorf, Küssaberg, Stühlingen, Rosenheim, Saarburg, Schwabach, Nürnberg-Mögeldorf, Fürth, Lehrte, Seelze, Sylt, Norden, Emden, Leer und Aurich kommen durch die Erschließung neuer und dem Ausbau des Engagements in bestehenden Regionen hinzu. Damit beschäftigt RE/MAX Germany nun 700 Mitarbeiter an 170 Standorten.

Anzeige
Gebündelte Kräfte

Seit dem Zusammenschluss von sechs unabhängigen Regionen zu einem Gesamtunternehmen im Januar 2018 rückt der Maklerverbund noch enger zusammen. RE/MAX sei nun in der Lage, stärkere Synergien zu nutzen, um Kunden einen noch besseren Service zu bieten. Anfragen können so deutschlandweit innerhalb des Netzwerkes bearbeitet werden. „Die Nachfrage nach Immobilien ist besonders in Stadtlagen nach wie vor sehr hoch, das Angebot dagegen vielerorts gering“, sagt Kurt Friedl, Geschäftsführer von RE/MAX Germany. Er rechnet mit mehr Anfragen von Kunden, denen dank des Zusammenschlusses ein noch passgenaueres Angebot unterbreitet werden kann.

Expansionspläne

Mit seiner hohen Standortdichte sei RE/MAX Germany für die Zukunft gut aufgestellt. Dennoch wolle das Maklerunternehmen weiter expandieren. „Das Wachstumspotenzial in Deutschland ist enorm“, sagt RE/MAX-CEO Friedl. Das Ziel des Netzwerks ist eine flächendeckende Präsenz in Deutschland. Dafür baut das Unternehmen zurzeit ein starkes Vertriebsteam auf und sucht verstärkt Makler, Franchise-Experten und Partner. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.