PROJECT legt neuen Immobilienfonds auf | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

PROJECT legt neuen Immobilienfonds auf
28. Juni 2017

PROJECT legt neuen Immobilienfonds auf

PROJECT Immobilien startet zum 01.07.2017 die Platzierungsphase des Spezialfonds Metropolen SP 3. Er verfolgt das gleiche Konzept wie seine Vorgängerfonds: rein eigenkapitalbasierte Investitionen in Wohnimmobilienprojekte in deutschen Metropolregionen.


PROJECT Immobilien setzt die Reihe der rein eigenkapitalbasierten Immobilienentwicklungsfonds fort für semi-professionelle Investoren fort. Ab dem 01.07.2017 geht der Spezial-AIF Metropolen SP 3 in die Platzierungsphase. Der von der Kapitalverwaltungsgesellschaft PROJECT Investment AG aufgelegte Fonds umfasst ein geplantes Fondsvolumen von 40 Mio. Euro.

Anzeige
Gleiches Konzept wie Vorgängerfonds

Investitionsziele des Metropolen SP 3 sind wie beim Vorgängerfonds Immobilienentwicklungen aus dem Bereich Wohnen in den deutschsprachigen Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien. Die Investoren partizipieren an der Wertschöpfung durch die Entwicklung und den Verkauf der vom Asset-Manager PROJECT Immobilien gebauten Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Der Fonds investiert in mindestens fünf Objektentwicklungen in mindestens drei der genannten Metropolregionen.

7% Rendite nach Fondskosten

Investoren können eine Rendite von circa 7% pro Jahr und nach Fondskosten erwarten. Eine Beteiligung ist ab einer Einmalanlage von 200.000 Euro zuzüglich 3% Ausgabeaufschlag möglich. Die Laufzeit beträgt ab Platzierungsstart rund 8,5 Jahre – das Laufzeitende ist auf den 31.12.2025 terminiert. Die Platzierungsphase endet am 30.06.2018.

Desinvestitionskonzept

Der Fonds ist mit dem bereits beim Publikums-AIF Metropolen 16 neu fixierten Desinvestitionskonzept ausgestattet. Die vorzeitige Rückführung von Kommanditkapital an die Anleger kann vor dem 31.12.2025 beginnen, nicht jedoch innerhalb von fünf Jahren nach Tätigung der ersten Anlage. Der Spezial-AIF wird – wie alle Alternativen Investmentfonds von PROJECT Investment – als Blindpool aufgelegt, bei dem die Investitionsobjekte zu Beginn der Platzierungsphase noch nicht feststehen. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.