Online-Immobilienfinanzierer Zinsland erweitert Managementteam | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Online-Immobilienfinanzierer Zinsland erweitert Managementteam
07. Mai 2018

Online-Immobilienfinanzierer Zinsland erweitert Managementteam

Der Online-Immobilienfinanzierer Zinsland hat das Managementteam um zwei Führungskräfte mit langjähriger Erfahrung erweitert. Till Luschert und Clemens Barthel sollen mit Know-how und Branchenkenntnis Vertrieb und Marketing der Crowdplattform führen.


Till Luschert hat als CMO die Leitung des siebenköpfigen Marketingteams von Zinsland übernommen. Der studierte Betriebswirt war zuvor Geschäftsführer der elbsurfer Marketing Services GmbH und Head of Marketing bei InnoGames. Zudem hat Clemens Barthel die Verantwortung für alle Vertriebstätigkeiten des Online-Immobilienfinanzierers übernommen.

Anzeige
Know-how und Branchenkenntnis

Barthel ist gelernter Bankkaufmann und war in den letzten Jahren u. a. als Vertriebsleiter für die MPC Capital Concepts / MPC Capital AG sowie für die Assentus Bank tätig. Neben seiner neuen Aufgabe bei Zinsland wird er weiterhin seine Funktionen als Geschäftsführer der Barthel & Cie. Spezialversicherungen GmbH und Inhaber der Clemens Barthel-Agentur wahrnehmen. „Ich freue mich, dass Till Luschert und Clemens Barthel die zukünftige Entwicklung von Zinsland mit ihrem Know-how und ihrer Branchenkenntnis federführend mitgestalten und uns damit in unserem Ziel, weiter zu wachsen, unterstützen werden“, sagt Carl von Stechow, Geschäftsführer von Zinsland. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.