Neue Führung für den Bausparkassenverband | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Neue Führung für den Bausparkassenverband
07. Mai 2018

Neue Führung für den Bausparkassenverband

Der Verband der Privaten Bausparkassen erhält eine neue Führung. Bernd Hertweck übernimmt von Andreas J. Zehnder das Amt des Vorstandsvorsitzenden. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt. Zudem wird Christian König neuer Hauptgeschäftsführer.


Der Verband der Privaten Bausparkassen hat mit einer neuen Führung einen Generationswechsel vollzogen. Zum Vorstandsvorsitzenden des Verbands wählte die Mitgliederversammlung Bernd Hertweck, den Vorstandsvorsitzenden der Wüstenrot Bausparkasse AG. Er löste in diesem Amt Andreas J. Zehnder ab, der die Aufgaben als Vorstandsvorsitzender und Hauptgeschäftsführer des Verbands seit 2006 in Personalunion wahrgenommen hatte und jetzt bei der Wahl altershalber nicht mehr kandidierte. Beide Funktionen wurden wieder getrennt. Zum neuen Hauptgeschäftsführer wurde Christian König bestellt. Die weiteren Mitglieder des ehrenamtlich tätigen Verbandsvorstands wurden wiedergewählt.

Anzeige
Seit 1993 im Verband

Andreas J. Zehnder wurde 1993 Hauptgeschäftsführer des Verbands. Von 1993 bis 2017 nahm er zusätzlich die Aufgabe des Geschäftsführenden Direktors der Europäischen Bausparkassenvereinigung wahr. 2006 wurde er gebeten, auch das Amt des Vorstandsvorsitzenden des Verbands zu übernehmen. In dieser Funktion wurde er drei Mal wiedergewählt. Seine Aufgabe als Präsident der International Union of Housing Finance wird er noch bis Herbst 2019 wahrnehmen.

Wüstenrot-Vorstand

Mit Bernd Hertweck repräsentiert jetzt wieder ein operativ Verantwortung tragender Vorstand, der in der Branche ein hohes Ansehen genießt, an vorderster Stelle den Verband. Hertweck ist seit 2006 Vorstand der Wüstenrot Bausparkasse AG und seit 2013 deren Vorstandsvorsitzender. Zugleich ist er Mitglied im Management Board – dem obersten Steuerungsgremium – der Wüstenrot & Württembergische Gruppe. Dem Verbandsvorstand gehört er seit 2013 an.

Wiederwahl weiterer Vorstände

In den Verbandsvorstand wiedergewählt wurden Henning Göbel, Sprecher des Vorstands der BHW Bausparkasse AG, Reinhard Klein, Vorstandsvorsitzender der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, und Frank Leinemann, Mitglied des Vorstands der SIGNAL IDUNA Bauspar AG.

Christian König neuer Hauptgeschäftsführer

Auf Vorschlag des Verbandsvorstands wurde Christian König mit Wirkung zum 01.06.2018 zum neuen Hauptgeschäftsführer ernannt. Er leitete von 2003 bis 2008 das Brüsseler Büro der deutschen Bausparkassen. 2008 wurde er Syndikus des Verbands. Im November 2017 hatte die Mitgliederversammlung ihn bereits zusätzlich zum Geschäftsführer bestellt. Im gleichen Monat übernahm er auch die Aufgabe des Geschäftsführenden Direktors der Europäischen Bausparkassenvereinigung. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.