Neue Crowdplattform für Immobilien gestartet | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Neue Crowdplattform für Immobilien gestartet
26. Juni 2017

Neue Crowdplattform für Immobilien gestartet

Plattformen zur Schwarmfinanzierung von Immobilien boomen. Unter sarego.de ist nun einen neuer Anbieter gestartet. Er nutzt die Plattformtechnologie von CrowdDesk. Das erste Projekt ist eine Immobilie in Wien. Anleger des Crowdinvestments können sich ab 100 Euro beteiligen und sollen eine Rendite von 6,5% pro Jahr bei einer Laufzeit von 15 Monaten erhalten.


Premiere bei Sarego. Die Projektentwicklungsgesellschaft Vermehrt GmbH sammelt auf der neuen Plattform bis zu 1 Mio. Euro limitierten für die energieeffiziente Sanierung und Modernisierung eines Gründerzeit-Altbaus in Wien ein. „Wir freuen uns, mit Sarego unseren fünften Partner im Bereich der Immobilienfinanzierung gewonnen zu haben. Hinter der Plattform stehen Experten mit langjähriger internationaler Erfahrung in den Bereichen Immobilienentwicklung und Finanzierungsprozesse, die Privatanlegern neue Investitionsmöglichkeiten speziell für den Immobilienmarkt in Österreich eröffnen“, sagt Johannes Laub, Geschäftsführer des FinTechs CrowdDesk, das die Plattformtechnologie für Sarego liefert.

6,5% ab 100 Euro

Ab 100 Euro können sich Anleger auf sarego.de an dem Projekt beteiligen und erhalten im Gegenzug eine Rendite von 6,5% pro Jahr bei einer Laufzeit von 15 Monaten. Ihr Darlehen sowie ihre Zinsen erhalten sie am Ende der Laufzeit. Der Umbau des Gründerzeithauses ist das erste Projekt, das Sarego für die Projektentwicklungsgesellschaft Vermehrt GmbH realisiert. Im Zuge des voraussichtlich bis zum Frühjahr 2018 andauernden Umbaus werden die einstmals kleinen und beengenden Wohnungen des Gebäudes zusammengelegt und mit modernen Sanitäranlagen und Echtholzparkett ausgestattet. Dadurch entstehen auf fünf Stockwerken 19 den heutigen Ansprüchen und Standards entsprechende Wohnungen mit 37 bis 146m2.

Barrierefrei und energieeffizient

Der Großteil der Wohnungen wird über Außenflächen verfügen und vier Wohnungen bieten ein Wohnerlebnis der besonderen Art. Es handelt sich dabei um so genannte Maisonette-Wohnungen, von deren Dachterrassen die künftigen Bewohner einen schönen Blick über Wien genießen können. Besonderen Wert legt die Vermehrt GmbH bei der Sanierung auf die Barrierefreiheit und Energieeffizienz der Wohnungen. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.