Neue Crowdinvesting-Plattform für Immobilien gestartet | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Neue Crowdinvesting-Plattform für Immobilien gestartet
03. Juli 2018

Neue Crowdinvesting-Plattform für Immobilien gestartet

Deutsche Immobilienanleihen (DIA) – so lautet der Namen einer neuen Crowdinvesting-Plattform für Immobilien. Dort können ab sofort Immobilieninvestments ab 500 Euro getätigt werden. Anleger sollen dafür eine Verzinsung von mindestens 5% pro Jahr erhalten. Ein Investment-Beirat soll die Qualität der Investments sichern.


Unter www.deutsche-immobilienanleihen.de ist eine neue Crowdinvesting-Plattform für Immobilien gestartet. DIA bietet Privatanlegern die Möglichkeit, ab Beträgen von 500 Euro in den boomenden deutschen Immobilienmarkt zu investieren. Bei attraktiven Laufzeiten von 12 bis 60 Monaten sollen Anleger Renditen von mindestens 5% pro Jahr erzielen können. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Nachrangdarlehen werden die Anleihen bei DIA nicht erst nach Befriedigung aller anderen Forderungen bedient wird.

Erfahrenes Team

Hinter dem neuen Anbieter steht ein Team erfahrener Immobilieninvestoren um Thomas Knedel, der seit mehr als 20 Jahren in Deutschland aktiv ist. Für die Objektauswahl verantwortlich ist neben dem Management der DIA ein Investment-Beirat. Er soll eine hohe Qualität der Projekte sicherstellen. Im Fokus der Plattform stehen Bestandsimmobilien, die bereits laufende Mieteinnahmen generieren. Das solle eine größtmögliche Sicherheit für den Anleger ermöglichen.

Community statt anonymer Plattform

Die Verantwortlichen sehen in DIA keine anonyme Plattform. Vielmehr wollen sie den Community-Gedanken in den Fokus rücken. „Mein Motto ist immer: Von Investoren für Investoren. Und genau das gilt jetzt auch bei der neuen Investitionsform der Immobilienanleihe“, sagt Thomas Knedel, Geschäftsführer und Gesellschafter der DIA.

Drei Zielgruppen

Mit der neuen Plattform sprechen Thomas Knedel und sein Team drei Zielgruppen an. Erste Gruppe sind Anleger, denen attraktive Renditen mit möglichst einfachen und überschaubaren Immobilieninvestments geboten werden. Zur zweiten Gruppe gehören Bestandsentwickler, für die ein wichtiger Finanzierungsbaustein an den Markt gebracht wird. Dritte Zielgruppe sind Vermarktungspartner, die sich mit dem Partnerprogramm als digitale Meinungsführer positionieren können.

Erste Anleihe bereits gestartet

Die erste Anleihe der DIA ist bereits erhältlich. Hierbei handelt es sich um eine bewusst kleine Finanzierung von 250.000 Euro für die Renovierung einer Wohnanlage in Dorsten am nördlichen Rand des Ruhrgebiets. Anleger können die Anleihe noch voraussichtlich bis zum 31.07.2018 zeichnen. Die Laufzeit beträgt 18 Monate bei einer jährlichen Verzinsung von 5%. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt quartalsweise. Die Rückzahlung wird laut Plan am 01.03.2020 erfolgen. Für den weiteren Jahresverlauf sind weitere Anleihen geplant. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.