Markt für Investments in studentisches Wohnen wächst rasant | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Markt für Investments in studentisches Wohnen wächst rasant
09. Mai 2018

Markt für Investments in studentisches Wohnen wächst rasant

Das Studentenwohnsegment ist europaweit 2017 um fast ein Drittel gewachsen. Deutschland entwickelt sich dabei besonders dynamisch. Das zeigt eine Auswertung von Cushman & Wakefield. Für 2018 rechnen die Experten mit einer zunehmenden Bautätigkeit durch einheimische Projektentwickler.


Die steigende Nachfrage nach einer globalen Hochschulbildung fördert die zunehmende Bereitschaft institutioneller Anleger, im Studentenwohnsegment zu investieren. Im Jahr 2017 betrug das Transaktionsvolumen in dieser Assetklasse in Gesamteuropa rund 13,6 Mrd. Euro. Laut Cushman & Wakefield entspricht dies einer Steigerung von 29% gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige
Schlüsselposition in Investmentportfolios

Speziell für Studierende errichtete Wohnanlagen zählen Cushman & Wakefield zufolge nicht mehr als Spezialimmobilien, sondern nehmen eine Schlüsselposition bei der Zusammensetzung von Investmentportfolios ein. Ihrem aktuellem Report zufolge, dürfte das Segment in absehbarer Zeit florieren und sich weiter diversifizieren. Investoren sondieren demnach Investitionsmöglichkeiten in Studentenwohnanlagen im gesamten Risikospektrum und in verschiedenen Regionen.

Deutscher Markt besonders dynamisch

Deutschland gehört laut der Analyse zu den schnell wachsenden europäischen Märkten mit der größten Anzahl an Studierenden. Im Vergleich zu anderen Ländern wird in Deutschland ein deutlicher Anstieg der Studierendenzahlen in den letzten zehn Jahren beobachtet. Die positive Entwicklung der Nachfrage sowie das nachhaltige Investitionsumfeld führte in den vergangenen 18 Monaten zu einem beträchtlichen Investitionsanstieg institutioneller Anleger in dieser Asset-Klasse. So haben zum Beispiel, Brookfield, GIC, Allianz, BVK und Harrison Street den Markt in den vergangenen 18 Monaten für sich entdeckt. Der Investitionsführer wurde von dem von Cushman & Wakefield neu rekrutierten Investment- und Advisory-Team für studentisches Wohnen in Europa erstellt und ist Teil der Bestrebungen des Unternehmens, die Potenziale im Bereich alternativer Investmentformen zu verbessern. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.