Immobilienbewertung Sprengnetter kooperiert mit Vermietet.de | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Immobilienbewertung Sprengnetter kooperiert mit Vermietet.de
19. Juni 2018

Immobilienbewertung Sprengnetter kooperiert mit Vermietet.de

Die Immobilienbewertung Sprengnetter arbeitet ab sofort mit Vermietet.de zusammen. Nutzer der Plattform erhalten über das SprengnetterAVM schnell den Marktwert ihrer Immobilie. Damit will das PropTech der Schaffung eines digitalen Ökosystems für alle Akteure der Immobilienwirtschaft einen Schritt näher kommen.


Das Berliner Prop-Tech Vermietet.de und Sprengnetter verbinden ab sofort ihre Kernkompetenzen miteinander. Die Nutzer der Online-Plattform können nun ihre Immobilien mithilfe von Sprengnetter bewerten und erhalten dadurch eine transparente, marktrelevante Übersicht ihres eigenen Portfolios – ein bisher einzigartiges Feature am Markt.

Genaue Marktwertermittlung in Echtzeit

„Wir freuen uns, mit Vermietet.de einen sehr innovativen und stark wachsenden Partner im Bereich der Immobilienverwaltung gewonnen zu haben“, sagt Jan Sprengnetter, Geschäftsführer von Sprengnetter. „Mithilfe unseres SprengnetterAVM bekommen Nutzer der Plattform nun in Echtzeit eine sehr genaue Marktwertermittlung ihrer Immobilie: Ein großer Nutzen für die Kunden. Insgesamt eine Win-Win-Situation für alle.“

Mittels API zur Marktwertberechnung

Das SprengnetterAVM (Automated Valuation Model) ist eine webbasierte Softwarelösung zur voll automatisierten Bewertung von wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien, die nun per API an die Plattform von Vermietet.de angebunden ist. Nutzer von Vermietet.de geben den Standort sowie einige Kerndaten ihrer Immobilie an und erhalten auf Knopfdruck eine genaue Berechnung des aktuellen Marktwerts mittels mathematischer und statistischer Methoden.

Grundlage für die Ermittlung des Marktwertes ist einer der größten Immobiliendatenbanken Deutschlands und Österreichs. Sie enthält Millionen von Angebotspreisen, vor allem aber auch mehrerer Hunderttausend real erzielter Kaufpreise für alle Lagen. Insgesamt umfasst die Datenbank über 1,2 Milliarden Informationen zu den Objekten.

Gemeinsam zum digitalen Vermieter

Die Plattform Vermietet.de startete im Frühjahr 2017, mittlerweile werden bereits mehr als 80.000 Wohnungen und Häuser darüber verwaltet. „Für die Kooperation mit Sprengnetter öffnen wir unsere Plattform zum ersten Mal für externe Partner“, erklärt Jannes Fischer, CEO und Gründer von Vermietet.de. „Dadurch erhalten unsere Kunden die Möglichkeit zu einer schnellen und validen Wertermittlung durch einen der führenden Immobilienbewerter. Darüber hinaus kommen wir damit unserem übergeordneten Ziel wieder ein Stück näher: die Schaffung eines digitalen Ökosystems für alle Akteure der Immobilienwirtschaft.“ (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.