Immo Night: Die Networkparty des Jahres | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Immo Night: Die Networkparty des Jahres
19. Mai 2017

Immo Night: Die Networkparty des Jahres

Die Deutsche Immobilienmesse 2017 rückt mit großen Schritten näher – und damit auch die Immo Night. Am 30.05.2017 können Messebesucher in der Party-Location STROBELS, direkt gegenüber vom Messegelände, den ersten Messetag entspannt und gemütlich ausklingen lassen.


Am 30.05 und 31.05.2017 öffnet die Deutsche Immobilienmesse 2017 wieder in den Westfalenhallen Dortmund ihre Tore für alle Experten der mittelständischen Immobilienwirtschaft. Neben einem umfangreichen Fach- und Informationsprogramm sowie Top-Redner in der Speaker’s Corner kommt auch das Netzwerken auf dem Branchenhighlight nicht zu kurz. Die beste Möglichkeit dazu bietet der Messeausklang in Form der Immo Night am Abend des ersten Messetages.

Anzeige
Gemütlicher Ausklang

Ab 18 Uhr können Aussteller und Besucher den Messetag im STROBELS BIERGARTEN, direkt gegenüber vom Messegelände am Signal-Iduna-Park entspannt und gemütlich ausklingen lassen. Ab 18.30 Uhr wartet ein feuriges Barbecue mit abwechslungsreichem Unterhaltungsprogramm aus Close-Up Zauberei, kubanischen Zigarrendreher, Feuer- und Lasershow sowie weiteren Überraschungen auf die Teilnehmer, bevor ab 21.30 Uhr die Messe-Party mit DJ beginnt.

Restkontingent sichern

Mehr Informationen zur Immo Night unter www.deutsche-immobilienmesse.de/immo-night. Dort kann auch noch ein Restkontingent an Eintrittskarten für die Networkparty des Jahres erworben werden. (mh)

Sie brauchen noch Karten für die Deutsche Immobilienmesse am 30. und 31.05.2017 in den Westfalenhallen Dortmund? Dann sichern Sie sich am besten gleich ein Ticket unter: https://goo.gl/ynQMLu





Empfohlener Artikel

Eigenheim oder Miete? Das ist unverändert eine der wichtigsten Fragen in Sachen Immobilien. Der ACCENTRO-IW-Wohnkostenreport 2016 hat darauf eine klare Antwort. Im Schnitt ist der Erwerb von Wohneigentum demnach um über 40% billiger als Mieten. Allerdings werde das Nachfrageverhalten durch zahlreiche Hürden wie Regulierungsmaßnahmen gebremst.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier