Dr. Klein startet Kooperation mit Exporo und ZINSLAND | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Dr. Klein startet Kooperation mit Exporo und ZINSLAND
25. April 2017

Dr. Klein startet Kooperation mit Exporo und ZINSLAND

Die Dr. Klein Firmenkunden AG hat eine Kooperation mit den Crowdinvesting-Plattformen Exporo und ZINSLAND abgeschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist unter anderem, den Kunden weitere Zugänge zu Mezzanine-Kapital und Immobilienfinanzierungen zu ermöglichen.


Dr. Klein arbeitet zukünftig strärker mit den Crowdinvesting-Plattformen Exporo und Zinsland zusammen. Die Vereinbarungen sollen dazu beitragen, die unterschiedlichen Teilbereiche der gewerblichen Immobilienfinanzierung, in denen sich unsere Unternehmen bewegen, die Kunden von Dr. Klein gewinnbringend zu vernetzen.

Anzeige
Zusätzliche Leistungen

Exporo und ZINSLAND können durch die ihre Kunden durch die Kooperation bei entsprechendem Bedarf auf zusätzliche Leistungen aus den Bereichen Finanzierung, Consulting und Versicherung der Dr. Klein Firmenkunden AG verweisen. Unter der fachlichen Führung der erfahrenen Branchenexperten Boris Matuszczak und Rüdiger Jessen wurde das Team im vergangenen Jahr neu aufgestellt und seitdem personell weiter verstärkt.

Erweitertes Produktportfolio

Die Kunden von Dr. Klein aus den Bereichen Bauträgerschaft und Projektentwicklung sollen wiederum von einem erweiterten Produktportfolio in Form von Crowdinvesting als weiterem möglichem Finanzierungsinstrument profitieren, auch wenn Crowdinvesting nicht per se bei jedem Projekt sinnvoll sei.

Verbesserte Eigenkapitalquoten

Ausgangspunkt der Zusammenarbeit ist die aktuelle Situation der Projektentwickler, die angesichts der laufenden Hochphase auf dem Immobiliensektor möglichst viele Projekte parallel am Markt platzieren möchten. Gestiegene Eigenkapitalanforderungen würden diese Bemühungen allerdings erschweren. Dank Crowdfinanzierungen könne die Eigenkapitalquote der Projektentwickler gestärkt und folglich eine höhere Zahl von Projekten gleichzeitig realisiert werden, meint Rüdiger Jessen, Leiter Gewerbeimmobilien Süd/West der Dr. Klein Firmenkunden AG. (mh)





Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier