Detlef Kalthoff verstärkt DIM Deutsche Immobilien Management | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Detlef Kalthoff verstärkt DIM Deutsche Immobilien Management
02. November 2017

Detlef Kalthoff verstärkt DIM Deutsche Immobilien Management

DIM Deutsche Immobilien Management will das Management von Gewerbeimmobilien ausbauen. Hierzu hat der Immobilienmanager Detlef Kalthoff als Geschäftsführer der DIM Property Value GmbH berufen, der zuletzt in führenden Positionen bei STRABAG tätig war.


Die DIM Deutsche Immobilien Management, einer der deutschlandweit führenden Immobilienmanager, hat Detlef Kalthoff zum Geschäftsführer der Unternehmenstochter DIM Property Value GmbH berufen. Der 51-Jährige hat am 01.11.2017 das operative Management der Gesellschaft übernommen. Er unterstützt damit Hardy Hünich, der seit März 2017 neben seiner Funktion als DIM-Vorstand auch als Geschäftsführer der DIM Property Value GmbH tätig ist.

Erfahren und anerkannt

„Wir freuen uns, mit Detlef Kalthoff einen überaus erfahrenen Manager und anerkannten Experten gefunden zu haben, der unser Wachstum im Bereich des Property Managements für gewerblich genutzte Immobilien aller Assetklassen federführend vorantreiben wird“, sagt Hardy Hünich, Vorstand der DIM Deutsche Immobilien Management.

Wechsel von STRABAG zu DIM

Detlef Kalthoff war zuletzt Geschäftsführer bei der STRABAG Residential Property Services und leitete das Real Estate Management sowie den Vertrieb der STRABAG Property and Facility Services. Mehr als zwei Jahrzehnte, davon 13 Jahre als Geschäftsführer Property Management, war er bei der BNP Paribas Real Estate tätig. In seiner Verantwortung standen unter anderem das Business Development, die Betreuung der Key Clients, die Entwicklung und Etablierung neuer Services und digitaler Innovationen sowie die Integration eines übernommenen Wettbewerbers. Zudem führte er die Center Management Unit sowie die Implementierungs- und Start Up-Teams. Kalthoff ist Chartered Surveyor (MRICS) und studierte Immobilienökonomie an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden.

Rund 40.000 Wohneinheiten in Verwaltung

Die DIM Deutsche Immobilien Management managt und verwaltet deutschlandweit rund 40.000 Wohneinheiten und fast 3 Mio. m2 Gewerbefläche. 2017 wurde das Unternehmen auf Basis einer deutschlandweiten Befragung von Bell Management Consultants zum vierten Mal in Folge zum besten Property Manager für Wohnimmobilien gekürt. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.