Das sind die fairsten Massivhaushersteller | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Das sind die fairsten Massivhaushersteller
13. August 2018

Das sind die fairsten Massivhaushersteller

Massivhäuser in Systembauweise liegen im Trend. Sie verbinden schließlich die Langlebigkeit und Individualität klassischer Massivhäuser mit den Vorteilen des Fertighausbaus. ServiceValue hat nun die fairsten Anbieter analysiert. Vier Unternehmen schnitten dabei besonders gut ab.


Um den Wunsch nach einem Haus zu verwirklichen, können Eigenheimkäufer auf eine Vielzahl von Systemanbietern für Massivhäuser zugreifen. Die Vorteile dieser Unternehmen sind vielfältig. Bauherren haben vor allem für das gesamte Haus nur einen Vertragspartner und können zudem auf Grundlage von Typenhäusern eine Vorentscheidung treffen, die dann individuellen Gestaltungsspielraum bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe lässt.

Anzeige
Mehr als Systeme und Baustoffe

Jenseits wichtiger Fragen zu Baumethode und Baustoffen, ist auch die Fairness der Anbieter ein wichtiges Entscheidungskriterium für Kunden. Welche Anbieter von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen werden, hat ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money im sechsten Jahr untersucht.

Sechs Fairness-Kriterien

Für die Studie wurden 988 Bauherren befragt, die innerhalb der letzten 36 Monate mit einem der zehn Massivhausanbieter zusammengearbeitet haben. Insgesamt wurden 34 Service- und Leistungsmerkmale aus den folgenden sechs Fairness-Kategorien bewertet: Produktleistung, Kundenberatung, Kundenkommunikation, Kundenservice, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Nachhaltigkeit und Verantwortung. Das hohe Gesamtniveau konnte damit laut den Studienautoren gehalten werden.

Acht Mal gut oder sehr gut

Vier Anbieter erhielten die Note „sehr gut“: ARGE-HAUS, BAUMEISTER-HAUS, Dennert Massivhaus, und Viebrockhaus. Viebrockhaus erhält als einziger Anbieter in allen sechs Teilkategorien ein „sehr gut“. Arge-Haus bekommt von seinen Kunden vier Mal die Bestnote, Dennert Massivhaus und Baumeister-Haus – ein Vereins-Zusammenschluss von über 50 eigenständigen Unternehmen in Deutschland und Österreich – immerhin noch drei Mal. Auch die Note gut ging an vier Anbieter. Sie sicherten sich HausCompagnie, Heinz von Heiden, HELMA und Town & Country Haus. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.