Chefwechsel bei Immowelt | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Chefwechsel bei Immowelt
30. November 2018

Chefwechsel bei Immowelt

Die Immowelt Group erhält einen neuen Chef. Der bisherige CEO Carsten Schlabritz wird das Immobilienportal nach 28 Jahren zum Jahresende verlassen. Sein Nachfolger wechselt von XING Events zu Immowelt.


Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler wird zum 01.05.2019 neuer CEO der Immowelt Group. Der 41-Jährige folgt auf Carsten Schlabritz, der gemeinsam mit Co-Firmengründer und CTO Jürgen Roth zum 31.12. dieses Jahres das Unternehmen nach 28 Jahren verlassen wird. Immowelt-CFO Ulrich Gros wird die Group interimistisch leiten, bis Ziegler seine Aufgabe als CEO wahrnehmen wird.

CEO von XING Events

Ziegler ist derzeit noch CEO von XING Events, das er erfolgreich in die Gewinnzone und zu starkem Wachstum geführt hat, mit Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Davor war er als Abteilungsleiter Global Product Management bei der PAYBACK GmbH tätig, sowie als Strategieberater bei der Boston Consulting Group.

Dank für einzigartige unternehmerische Leistung

Dr. Andreas Wiele, Vorstand Classifieds Media der Axel Springer SE und Aufsichtsratsvorsitzender der Immowelt Group: „Carsten Schlabritz hat zusammen mit Jürgen Roth Immowelt über 28 Jahre zu einem großartigen Unternehmen und insbesondere durch den erfolgreichen Merger mit Immonet zu einem der beiden führenden Immobilienportale in Deutschland geformt. Für diese einzigartige unternehmerische Leistung danke ich den beiden Gründern im Namen aller Gesellschafter und wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft. Ich freue mich ebenso, mit Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler einen hervorragenden Nachfolger für Carsten Schlabritz gefunden zu haben, der die Immowelt Group dank seines exzellenten digitalen Knowhows gemeinsam mit dem gesamten Team zu weiterem Wachstum führen wird.“

Seit der Gründung an Bord

Carsten Schlabritz hatte 1991 zusammen mit Jürgen Roth die Data Concept GmbH gegründet, aus der später Immowelt hervorging. Die Immowelt Group entstand im Juli 2015 durch den Zusammenschluss der Immowelt AG und der Immonet GmbH. Sie bündelt unter ihrem Dach reichweitenstarke Portale und leistungsstarke Software für die Immobilienbranche. Motor der Immowelt Group mit 550 Mitarbeitern sind immowelt.de und immonet.de, die zu den führenden Immobilienportalen im deutschsprachigen Raum gehören. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.