Baupreise in Deutschland verbuchen stärksten Anstieg seit über zehn Jahren | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Baupreise in Deutschland verbuchen stärksten Anstieg seit über zehn Jahren
12. Juli 2018

Baupreise in Deutschland verbuchen stärksten Anstieg seit über zehn Jahren

Während die Bauzinsen auf historisch niedrigem Niveau verharren, ziehen die Baupreise in Deutschland weiter kräftig an. Den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts zur Folge haben sie sogar den stärksten Anstieg seit mehr als zehn Jahren verbucht.


Deutsche Bauherren müssen für den Traum vom eigenen Heim immer tiefer in die Tasche greifen. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Demnach sind die Baupreise für Wohngebäude im Mai 2018 gegenüber dem Vorjahr um 4,1% gestiegen. Hintergrund ist die anhaltend hohe Nachfrage nach Immobilien, unter anderem aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsen.

Anzeige
Höchster Anstieg seit November 2007

Die Auftragsbücher der Baubranche sind durch den Immobilienboom prall gefüllt, sodass die Unternehmen bei der Preisgestaltung gut Karten haben. Der Anstieg um 4,1% ist der höchste seit über zehn Jahren. Ein noch stärkeres Plus hatte es zuletzt im November 2007 gegeben. Damals lag der Anstieg bei mit 5,8%. (mh)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.