Barmenia: Hausratkunden können OptioPay-Plattform nutzen | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Barmenia: Hausratkunden können OptioPay-Plattform nutzen
19. Juli 2018

Barmenia: Hausratkunden können OptioPay-Plattform nutzen

Eine Kooperation von Barmenia und dem Finanztechnologiedienstleister OptioPay ermöglicht es nun, dass sich Kunden im Schadenfall auf einer digitalen Auszahlungsplattform neben der klassischen Überweisung zusätzlich für eine Auszahlung in Form von höherwertigen Gutscheinen entscheiden können.


Hausratkunden der Barmenia haben nun die Möglichkeit, im Schadenfall auf der neuen digitalen Auszahlungsplattform neben der klassischen Überweisung zusätzlich die Auszahlung in Form von höherwertigen Gutscheinen in Anspruch zu nehmen. Kooperationspartner für das Angebot ist OptioPay, ein auf Auszahlungen spezialisierten Finanztechnologiedienstleister.

Sobald die Schadenbearbeitung abgeschlossen ist, bekommt der Kunde eine E-Mail mit dem Link zur Barmenia-Auszahlungsplattform. Dort wählt er zwischen einer klassischen Banküberweisung, einem höherwertigen Wertgutschein oder einer Kombination beider Auszahlungsoptionen. Nutzt der Kunde die Auszahlungsplattform nicht, wird der Geldbetrag im Hintergrund automatisch nach drei Tagen auf das Bankkonto des Kunden ausgezahlt.

Rund 120 Händler zur Auswahl

Entscheidet sich der Kunde für Gutscheine, kann der Auszahlungsbetrag durchschnittlich um 10 bis 15% erhöht werden. Zur Auswahl stehen rund 120 Händler wie IKEA, Lucky Bike, Amazon, OTTO, Rewe und Zalando sowie zum Auszahlungsgrund passende, spezialisierte Anbieter. Die Auszahlungsplattform steht Kunden mit einer aktuellen Hausratversicherung (Abschluss seit 2011) bis zu einem Erstattungsbetrag von 3.500 Euro zur Verfügung. Geplant ist, das Angebot künftig auch auf weitere Produkte auszubauen. (ad)





ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.