Gutachter | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

BUWOG verlängert Mandat mit Herwig Teufelsdorfer

Das deutsch-österreichische Wohnimmobilienunternehmen BUWOG hat das Vorstandsmandat von Herwig Teufelsdorfer verlängert. Er wird dem Konzern nun bis Mitte 2022 in den Bereichen Portfolio Management, Asset Management, Property Management und Transaktionen vorstehen.

Vonovia-Aufsichtsratchef Wulf Bernotat ist tot

Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen trauert um seinen Aufsichtsratschef. Dr. Wulf H. Bernotat war am Samstagnachmittag aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vonovia-Aufsichtsrat ausgeschieden. Wenige Tage später ist der langjährige E.on-Chef verstorben.

Anzeige
Rohrer Immobilien startet Hausverwaltung 4.0

Der Immobiliendienstleister Rohrer Immobilien hat eine digitaler Kommunikations- und Dokumentationsplattform gestartet. Sie beinhaltet unter anderem einen geschlossenen Nutzerbereich für Eigentümergemeinschaften und einen virtuellen Aushang für Mieter.

Das Vollversagen muss ein Ende haben

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.

Wenn der Schlüsseldienst Einlass gewährt

Die Vorstellung, die eigene Wohnung oder das eigene Haus nicht mehr betreten zu können, sorgt regelmäßig für Schauer auf dem Rücken. Viele kompensieren dies, indem sie mehrmals nachschauen, ob sie die Schlüssel auch tatsächlich dabei haben. Von Schlüsselverstecken wie Fußmatte, künstliche Steine für den Garten und anderen Erfindungen ist abzusehen. Die üblichen Orte sind inzwischen bekannt und bieten dem geneigten Einbrecher mehr als nur eine Einstiegshilfe. Was also tun, wenn die Haustür versperrt bleibt?

BGV Unternehmensgruppe kauft weitere Hausverwaltung

Die Berliner Gesellschaft für Vermögensverwaltung mbH (BGV Unternehmensgruppe) hat die WIP Hausverwaltung mbH Dresden gekauft. Damit gehen die Mandate zur Verwaltung von über 600 Wohneinheiten im Raus Dresden einher.

App dafür: Immobilien intelligent verwalten

PROMOS consult hat eine Eigentümer-App für Vonovia entwickelt. Sie ist ab sofort im Einsatz und soll rund um die Uhr eine transparente Kundenkommunikation ermöglichen sowie Service-Anfragen und Schadensmeldungen vereinfachen.

PROMOS consult entwickelt Vermietungs-App für berlinovo

PROMOS consult wurde mit der mobilen technischen Umsetzung des Apartmentkonzeptes von berlinovo beauftragt. Innerhalb kürzester Zeit gelang die Realisierung und Produktivsetzung der berlinovo-App. Mit Hilfe der App können Studenten frei verfügbare berlinovo-Apartments schnell und unbürokratisch buchen.

Anzeige
Sachkundennachweis adé! Es kam wie prognostiziert!

Obwohl 2013 von den Koalitionären aus CDU/CSU und SPD fest angekündigt, ist der Sachkundenachweises für Immobilienmakler und WEG-Verwalter nun endgültig gescheitert. Zu Recht und wenig überraschend, meint BVFI-Präsident Helge Norbert Ziegler. In der beabsichtigten Form hätte er der Branche ohnehin nichts gebracht.

Mieterstrom: Der Osten ist ideal geeignet

In den östlichen Bundesländern sind die Stromkosten deutlich höher als im Westen, unter anderem aufgrund der Netzentgelte, die oft rund ein Drittel des Strompreises ausmachen. Zudem ist das verfügbare Einkommen je Einwohner in den östlichen Regionen im Schnitt um knapp 30% niedriger als im Süden Deutschlands. Beste Bedingungen für Mieterstrom, meint Polarstern.

inteligy steigt bei ista-Tochter ein

Die inteligy GmbH hat rückwirkend zum 01.01.2017 die Anteile des internationalen Energiedienstleisters ista an der Genek Gesellschaft für Energieeinkauf mbH & Co. KG mit Sitz in Duisburg. Die Gesellschaft übernimmt zudem die unternehmerische Führung.

Prominenz und Know-how auf der Deutschen Immobilienmesse 2017

Am 30.05 und 31.05.2017 trifft sich die mittelständische Immobilienwirtschaft in den Westfalenhallen Dortmund zur Deutschen Immobilienmesse. Mit dabei ist bei der Branchenleitmesse in diesem Jahr einer der beliebtesten Vertreter der deutschen Politiklandschaft: Wolfgang Bosbach. Doch auch an Branchen-Know-how haben die Veranstalter bei der Besetzung der Hauptbühne nicht gespart.

Die Farce des bezahlbaren Wohnens

Die politischen Parteien in Deutschland haben ein neues Steckenpferd für sich entdeckt: bezahlbares Wohnen. Keine Partei, die hier nicht drastische Verbesserungen fordert. Dabei haben gerade die Bundes- und Landesregierungen die Lage in den vergangenen Jahren durch ihre Politik aktiv verschärft.

Immobilie Deutschland – Die Mär von platzenden Immobilienmärkten

Es gibt immer wieder Gerüchte von einer bevorstehenden Immobilienblase in Deutschland. Viele Investoren sehen sich auch immer wieder mit der Frage konfrontiert, in welchen Gebieten Sie noch investieren können und wo nicht. Um diese Fragen langfristig sinnhaft zu beantworten, hilft es aber nicht, sich nur regionale Märkte anzuschauen. Hierzu ist in jedem Fall eine globale Betrachtung erforderlich.

Sachkundenachweis adé? Lassen Sie uns einmal spekulieren!

Im Jahr 2013 vereinbarten die Koalitionäre CDU/CSU und SPD unter anderem die Einführung eines Sachkundenachweises für Immobilienmakler und WEG-Verwalter. Ferner sollte der neue Beruf des Immobilienberaters entstehen. Ebenso ging es um die Mietpreisbremse und das Bestellerprinzip.

Wohneigentum schadet der Wirtschaft? Von wegen!

Wohneigentum schadet der Wirtschaft eines Landes. Zu diesem Schluss kommt der renommierte US-Wirtschaftswissenschaftler Andrew Oswald in einer aktuellen Studie. Die Studie zeigt aber vor allem eins: auch Wissenschaftler können irren.

BVFI empfiehlt Stärkung der Eigenvermarktung über Facebook

Die professionelle Vermarktung von Immobilien ist für Immobilienmakler in den letzten Jahren immer aufwendiger geworden. Nicht nur Politik und der digitale Wandel haben der Branche zugesetzt, sondern auch enorme Preiszuschläge bei Immobilienportalen. Makler sollten sich daher dringend nach Alternativen umsehen – denn alternativlos sind die großen Portale keineswegs mehr.

Die ignorierte Immobilientragödie

Was wird in Deutschland nicht alles skandalisiert. Horror-Clowns, gierige Immobilienfirmen, oder auch das Ehe-Aus von Sarah und Pietro Lombardi. Alles Schlagzeilen, mit denen sich offenbar gut Stimmung und Geld machen lässt. Doch abseits dieser Schlagzeilen kämpfen tausende alleinerziehende Mütter und Väter mit einem Problem, das keinerlei Öffentlichkeit findet: die Wohnungssuche.

Geldwäschegesetz: Kommt die leichtere Handhabung für Immobilienmakler?

Immobilientransaktionen und damit auch Immobilienmakler sind in Bezug auf Geldwäsche ins Visier der Politik geraten. Das Geldwäschegesetz bedeutete für Immobilienmakler einen erheblichen Zusatzaufwand. Zum Teil wurden schier unmögliche Pflichten auferlegt. Doch nun gibt es Hoffnung auf Besserung.

Bundesrat zerpflügt Sachkundenachweis für Makler und Verwalter

Der Bundesrat hat in seiner jüngsten Sitzung auch den geplanten Sachkundenachweis für Immobilienmakler und Wohnungsverwalter debattiert. Dabei hat er den Empfehlungen der Bundestagsausschüsse teilweise klar widersprochen. So sollen die Regeln nicht so schnell umgesetzt werden wie von der Regierung geplant. Auch eine „Alte-Hasen-Regelung“ soll doch zum Einsatz kommen.

Seiten


Anzeige


Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier