Gutachter | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Deutsche haben immer weniger Mietschulden

Die Mietschulden der Deutschen entwickeln sich klar rückläufig. Das geht aus den aktuellen Zahlen des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. hervor. 2017 sind die Mietschulden demnach um ein Zehntel gesunken. Seit 2003 haben sie sich sogar halbiert.

Digitale Energiewende: Jeder dritte Deutsche hat Interesse an Smart Metern

Intelligente Stromzähler sind in Deutschland noch eine Randerscheinung. Das Interesse an Smart Metern wächst aber. Vor allem an tagesaktuellen Verbrauchsabrechnungen und Hinweisen auf Stromfresser sind die Deutschen interessiert. Viele Anwendungsmöglichkeiten sind der Mehrheit der Bundesbürger aber noch unbekannt.

Anzeige
Anzeige Wirtschaftsförderung Dortmund

Die Wirtschaftsförderung Dortmund fördert unternehmerisches Engagement. Sie baut auf die Heimvorteile des Standorts, um Unternehmen bei Gründung, Neuansiedlung, Wachstum und Umstrukturierung zu unterstützen. Ziel soll dabei sein, gemeinsam zu wachsen und den Wohlstand in der Stadt zu steigern.

Ihr kostenloses Ticket zur Immobilien-Energiewende

Die Energiewende ist in aller Munde – und sorgt gerade in der Immobilienwirtschaft für leidenschaftliche Diskussionen. Dass die Zukunft der Energie für Mieter, Vermieter und Verwalter nicht nur Herausforderungen, sondern auch Chancen bietet, zeigen erfahrene Branchenexperten am 12. und 13.06.2018 auf der Deutschen Immobilienmesse 2018.

Anzeige Wohnungsvermietung: Weniger Stress, mehr Marge

Wer Wohnungen vermietet weiß, wie zeitintensiv und nervenaufreibend sich der Weg bis zur Schlüsselübergabe gestalten kann. Zwar unterstützen digitale Lösungen beim Mieter-Management, doch damit allein ist vielen Verwaltern und Maklern nicht geholfen. Das PropTech Startup moovin schafft hier Abhilfe, indem es intelligente Software mit klassischen Makler-Leistungen kombiniert.

Anzeige Home – Erleichtert das Leben von privaten Vermietern

Deutschland ist das Land der privaten Vermieter, kein anderer Immobilienmarkt ist so diversifiziert wie der Deutsche. Vermieten kostet Zeit und gerade, wenn es nicht der Hauptberuf ist, geht Freizeit verloren. Dabei können viele Aufgaben, die Zeit und Nerven kosten, automatisiert werden.

Zum DSGVO-Start: Katastrophales Selbstzeugnis der Immobilienwirtschaft

Das PropTech Architrave und das Beratungsunternehmen RUECKERCONSULT haben Immobilienunternehmen zum Umgang mit Daten im eigenen Unternehmen befragt. Drei Viertel der deutschen Immobilienfirmen sind demnach unzufrieden mit dem eigenen Datenmanagement.

Apleona holt langjährigen ProSiebenSat.1-Chef an Bord

Deutschlands größter Facility-Manager hat einen prominenten Neuzugang für den Aufsichtsrat gewonnen. Thomas Ebeling, der langjährige Chef von ProSiebenSat.1 Media, wird dort ab Juni eintreten. Ab August soll er sogar den Vorsitz des Aufsichtsrats übernehmen.

Anzeige
Anzeige Energiekosten voll im Griff behalten mit Verivox

Immobilienexperten sollten sich auch beim Thema Energiekosten gut auskennen. Denn durch die richtige Wahl des Energieversorgers lassen sich die Kosten für Strom und Gas deutlich senken. Das geht ganz einfach mit den Services von Verivox.

Anzeige Digitalisierung der Hausverwaltung – alles digital? Bitte nicht!

Sicher ist, wer als modernes Hausverwaltungsunternehmen am hart umkämpften Markt bestehen will muss seine Prozesse optimieren, um wirtschaftlich effektiv zu arbeiten. Die Digitalisierung ist in vollem Gange ...

Das erwarten Berufsanfänger heute von Arbeitgebern der Immobilienwirtschaft

In der Generation Y der 1980 bis 2000 Geborenen gibt es einen grundlegenden Sinneswandel. Vor allem die Einstellung gegenüber dem Arbeitsleben hat sich bei den jungen Deutschen geändert. Welche Folgen das für die Arbeitgeber der Immobilienwirtschaft hat, zeigt eine aktuelle Studie von Catella.

ista und energate starten Immo-Energiewende-Index

Der Immobiliendienstleister ista und der energate-Fachverlag haben gemeinsam einen neuen Index aufgelegt. Der „Immo-Energiewende-Index“ soll widergeben, wie gut die Energiewende im Gebäudesektor in Deutschland voranschreitet.

Apleona und IBM entwickeln neue Immobilienmanagement-Lösungen

Apleona arbeitet mit IBM an neuen digitalen Lösungen für das Management von Immobilien. Ein gemeinsames Entwickler-Team soll digitale Anwendungen oder Nutzer-Apps für den Praxisbetrieb beim Kunden umsetzen. Bereits im Sommer sollen die ersten Lösungen in der Testphase bei den Kunden sein.

DDIV und EBZ rufen Immobilien-Stipendien aus

Zum vierten Mal in Folge lobt der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) Stipendien für immobilienwirtschaftliche Weiterbildungen am EBZ aus. Bewerben können sich sowohl erfahrene Mitarbeiter aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft als auch Quereinsteiger.

DDIV sucht Immobilienverwalter des Jahres 2018

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) sucht auch in seinem Jubiläumsjahr den Immobilienverwalter des Jahres. Verwalter in ganz Deutschland sind bis zum 22.06.2018 aufgerufen ihre Konzepte einzureichen, mit denen sie ihre Zukunft prägen. Bewerber sollten insbesondere Strategien für die Zukunft der Immobilienverwaltung mitbringen?

Neue Vermögensschadenhaftpflicht für Immobilienverwalter

Mit einer neuen Vermögensschadenhaftpflicht bietet die Gothaer Versicherungsschutz für Immobilienverwalter, wenn diese aufgrund von Vermögensschäden in Anspruch genommen werden, die aus ihrer beruflichen Tätigkeit herrühren. Ab August ist eine solche Absicherung für Wohnimmobilienverwalter gesetzlich notwendig.

Praktische Folgen der Direktförderung für Mieterstromprojekte

Der faire Interessensausgleich und die bürgernahe Stromversorgung machen Mieterstromprojekte zu einer entscheidenden Säule der Energiewende. Davon ist Florian Henle, Geschäftsführer des Ökoenergieversorgers und Mieterstrom-Dienstleisters Polarstern, fest überzeugt.

Thomas Glanzer verstärkt digitale Hausverwaltung Habitalix

Habitalix, eine Full-Service-Hausverwaltung mit Online-Plattform zur Immobilienverwaltung und Echtzeitkontrolle für Eigentümer, hat Thomas Glanzer als Chief Operating Officer an Bord geholt. In dieser Tätigkeit führt er die operative Hausverwaltung.

Drees & Sommer übernimmt Hamburger Immobilienberatung Surcon

Das international tätige Projektmanagement- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer baut die Bereiche Real Estate Consulting (REC) und Facility Management Consulting (FM) am Standort Hamburg weiter aus. Im Rahmen der strategischen Kompetenzerweiterung übernimmt Drees & Sommer alle Mitarbeiter der Surcon GmbH.

Baukindergeld & Co.: Politischer Nonsens der Großkoalitionäre

Baukindergeld, verschärfte Mietpreisbremse, Milliardenzuschüsse für neue Wohnungen – die Große Koalition hat sich auf eine Reihe von Maßnahmen zur Förderungen des freien und sozialen Wohnungsbaus geeinigt. Die Wichtigste fehlt allerdings. Was auf den ersten Blick nach viel aussieht, entpuppt sich beim zweiten Blick zudem als Tropfen auf den heißen Stein.

Seiten


Anzeige

ImmoCompact bei Facebook



ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.