Finanzen | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Starkes Neugeschäft bei gewerblichen Immobilienfinanzierungen

JLL hat den deutschen Markt für gewerbliche Immobilienfinanzierungen analysiert. 2016 verbuchte er demnach ein deutliches Plus. Für 2017 rechnen allerdings nur zwei Banken mit wachsendem Kreditneugeschäft.

Drei von vier Baufinanzierungen sind Annuitätendarlehen

Dr. Klein hat den aktuellen Trendindikator Baufinanzierung (DTB) vorgestellt. Drei Viertel alle im April 2017 abgeschlossenen Baufinanzierungen waren demnach Annuitätendarlehen. Die Standardrate liegt derzeit bei 456 Euro – und ist damit ähnlich wie die Zinsen wieder leicht gestiegen.

Anzeige
Finanztest nimmt Bauversicherungen unter die Lupe

Geht beim Bauen etwas schief, wird es schnell teuer. Eine Bauherrenhaftpflicht sowie Bauleistungsversicherungen sollen das verhindern. Für ihre Mai-Ausgabe hat die Zeitschrift Finanztest die entsprechenden Angebote von mehr als 30 Versicherern untersucht – und deutliche Unterschiede in Bezug auf Preis und Leistung festgestellt.

HDI bringt Hausratversicherung mit Smart-Home-Komponente

In der neuen Hausratversicherung der HDI wird nun der Einsatz von Smart-Home-Technik zum Sichern und Überwachen des Haushalts mit einem Beitragsnachlass honoriert. Schäden an den fest installierten Komponenten in der Wohnung sind ohne Begrenzung mitversichert.

Dr. Klein startet Kooperation mit Exporo und ZINSLAND

Die Dr. Klein Firmenkunden AG hat eine Kooperation mit den Crowdinvesting-Plattformen Exporo und ZINSLAND abgeschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist unter anderem, den Kunden weitere Zugänge zu Mezzanine-Kapital und Immobilienfinanzierungen zu ermöglichen.

Die fünf größten Fehler bei der Baufinanzierung

Mit dem Hintergedanken, die niedrigen Zinsen auszunutzen, lassen sich viele Bauherren zum übereilten Abschluss einer Finanzierung verführen. Doch nur weil die Zinsbelastung niedrig ist, bekommen Darlehensnehmer ihre Immobilie nicht geschenkt. Das Baufinanzierungsportals Baufi24.de hat daher nun die fünf größten Fehler bei der Baufinanzierung zusammengetragen.

Kreditstudie: Schöner wohnen wichtiger als schneller fahren

Die Niedrigzinsen treiben die Nachfrage nach Krediten in die Höhe. Doch wofür geben die Kreditnehmer das geliehene Geld aus? Diese Frage beantwortet eine aktuelle Erhebung des Forderungsmanagers KRUK.

Bei Immobilienkrediten & Co.: Ruheständler unterstützen ihre Erben

Gut jeder dritte Rentner greift seinen Nachkommen finanziell unter die Arme. Insbesondere Senioren, die auf dem Land wohnen, zeigen sich dabei großzügig gegenüber den Nachkommen. Das zeigt eine Studie der Deutsche Leibrenten AG, für die 1.000 Senioren ab 65 Jahren befragt wurden.

Anzeige
Münchner Immobilienkäufer sind Schlusslicht bei der Kredittilgung

Eine aktuelle Interhyp-Auswertung zeigt, dass Rückzahlungsquoten deutscher Baufinanzierungen 2016 wieder etwas gestiegen sind. Regional gibt es weiter deutliche Unterschiede. Die Münchener Bevölkerung bildet demnach beim Kredittilgen das klare Schlusslicht – trotz gestiegener Tilgungen.

BF.direkt vermittelt weniger Immobilienfinanzierungen

Die BF.direkt AG hat im ersten Quartal 2017 ein begleitetes Transaktionsvolumen von rund 300 Mio. Euro und ein Finanzierungsvolumen von 200 Mio. Euro erreicht. Insgesamt ist das Volumen aber im Vorjahresvergleich deutlich gesunken. Der Projektfinanzierer bleibt dennoch gelassen.

Baufinanzierung: 34i-Zulassungen nehmen Fahrt auf

Für die Vermittlung von Immobilienkrediten ist seit vergangenem Jahr die Zulassung nach § 34i GewO notwendig. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat nun neue Zahlen zum entsprechenden Vermittlungsregister veröffentlicht. Demnach haben mittlerweile rund 45.000 Vermittler eine Erlaubnis zur Vermittlung von Immobiliarkrediten.

Die Leibrente: Finanzielle Freiheit im Ruhestand steigern

Wer in Rente geht, der hat meist viele Wünsche, die von neuen Anschaffungen bis zu Reisen in die weite Welt reichen. Doch oftmals mangelt es an den finanziellen Mitteln, um den wohlverdienten Ruhestand zu genießen.

Bausparkassen setzen verstärkt auf Finanzierungstarife

Die Mitglieder des Verbands der privaten Bausparkassen legen ihren Fokus immer stärker auf die Baufinanzierung. Schließlich wirke die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) als Motivationsbremse für langfristig und regelmäßiges Sparen. Insgesamt bleibt der Verband aber zuversichtlich für das Bausparen. Der eigentliche Zweck bleibe attraktiv.

Baufinanzierungen: Rekordnachfrage nach Forward-Darlehen

Die Nachfrage nach Forward-Darlehen in Deutschland ist höher denn je. Das zeigt der aktuelle Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB). Insgesamt sinkt der Anteil an benötigtem Fremdkapital. Auch die durchschnittliche Darlehenshöhe nimmt ab.

Zehn Jahre KfW Programmfamilie „Energieeffizient Bauen und Sanieren“

KfW Programmfamilie „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ feiert zehnjähriges Jubiläum. Die Förderbank hat anlässlich des runden Geburtstags eine Zwischenbilanz gezogen. Demnach wurden bereits über vier Millionen Wohneinheiten gefördert.

Wohngebäudeversicherer schreiben erstmals seit 15 Jahren schwarze Zahlen

Die deutschen Versicherer haben 2016 in der Wohngebäudeversicherung zum ersten Mal seit 2001 wieder einen leichten Gewinn erzielt. Dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) überstiegen die Einnahmen die Kosten um 2,1 Mrd. Euro.

Stimmungseinbruch bei gewerblichen Immobilienfinanzierungen

Der Deutsche Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) ist im ersten Quartal 2017 zum vierten Mal in Folge gesunken. Erstmals seit 2012 ist er sogar wieder in den negativen Bereich abgerutscht. Sowohl bei der Einschätzung der vergangenen sechs Monate als auch bei den Erwartungen für das kommende halbe Jahr sind die Einschätzungen deutlich gesunken.

Qualitypool steigert Baufinanzierungsvolumen in rückläufigem Gesamtmarkt

Qualitypool hat das Baufinanzierungsvolumen im vergangenen Kalenderjahr deutlich gesteigert – obwohl der Gesamtmarkt leicht rückläufig war. Auch in der Versicherungssparte des Maklerpools stehen die Zeichen auf Wachstum. Hier legte der verwaltete Bestand um knapp die Hälfte zu.

Eigenversorgung bei Strom lohnt sich – noch

Eigenerzeugungsanlagen für Strom lohnen sich für viele Unternehmen auch durch die Reduzierung der EEG-Umlage. Nur noch in diesem Jahr können Bestandsanlagen förderungssicher modernisiert werden. Darauf weist der Energiedienstleister ISPEX hin.

VDH warnt vor „Pseudo-Beratung“ nach Bausparurteil des BGH

Der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) warnt nach dem aufsehenerregenden Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zu den Kündigungen von Bausparverträgen vor unsauberen Beratungen. Seit dem Urteil werde der Vertrieb mit immer neuen Konzepten versorgt, mit denen die Bausparer das bald zur Verfügung stehende Kapital investieren sollen.

Seiten


Anzeige

ImmoCompact bei Facebook



ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.