Dienstleistung | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Anzeige Namhafte Kunden setzen auf die digitalen Bieterverfahren von venbona

Venbona bietet mit dem digitalen Bieterverfahren eine effiziente Lösung, dass Immobilienvermittlungen schneller abgewickelt werden können und durch effektive Kaufgebote der bestmögliche Preis erreicht wird.

Anzeige Namhafte Kunden setzen auf die digitalen Bieterverfahren von venbona

Der bestmögliche Verkaufspreis für die zu verkaufende Immobilie zu erreichen, ist eine permanentes Thema für professionelle Immobilienvermarkter. Venbona bietet mit dem digitalen Bieterverfahren eine effiziente Lösung, dass Immobilienvermittlungen schneller abgewickelt werden können und durch effektive Kaufgebote der bestmögliche Preis am Markt erreicht wird. Bereits namhafte Immobiliendienstleister setzen venbona erfolgreich als Vermarktungsinstrument ein.

Anzeige
Anzeige Namhafte Kunden setzen auf die digitalen Bieterverfahren von venbona

Venbona bietet mit dem digitalen Bieterverfahren eine effiziente Lösung, dass Immobilienvermittlungen schneller abgewickelt werden können und durch effektive Kaufgebote der bestmögliche Preis erreicht wird.

Immowelt startet sprachgesteuerte Immobilienerfassung

Die Immobilienplattform Immowelt bietet Verkäufern von Häusern und Wohnungen künftig die Möglichkeit an, ihre Objekte per Spracherfassung einzustellen. Dank intelligenter Software erstellt der Immowelt Voice Assistant auf Sprachbasis aussagekräftige Immobilien-Exposés.

immowelt.de startet Video-Kontaktanfrage für Immobilien

Suchende auf immowelt.de können sich bald zusätzlich zur E-Mail-Kontaktanfrage per Video bewerben. Das Immobilienportal sieht große Vorteile einer solchen authentischen und persönlichen Präsentation. Sie erhöhe die Erfolgschancen für Suchende und spare Zeit für die Anbieter der Immobilien.

Start-up für Badsanierungen startet Kooperation mit Tchibo

Banovo erschließt sich neue Vertriebswege. Das Start-up für Badsanierungen kooperiert mit Tchibo. Das PropTech will mit digitalen Prozesse die Planung und Umsetzung von Sanierungen erleichtern.

Abzocker und Kartelle: Grüne giften gegen Immobilienmakler

Immobilienmaklern weht weiter ein stürmischer Gegenwind aus der Bundespolitik ins Gesicht. Die Grünen haben nun sogar das Bundeskartellamt angerufen. Der Vorwurf: Abzocke und kartellähnliche Strukturen. Anders seien die aus Sicht der Grünen horrenden Maklerprovisionen in Deutschland nicht erklärbar.

Tool zur Messung von Klimaeffekten bei Bestandsinvestitionen gestartet

Der Klimaschutzplan 2050 ist ein politisches Vorhaben der deutschen Bundesregierung, das wirtschaftlich operationalisiert werden muss. Die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) hat dazu gemeinsam mit Union Investment für die Branche ein erstes Risikomanagement-Tool entwickelt.

Anzeige
So finden Eigentümer den richtigen Immobilienmakler für den Verkauf

Der richtige Makler ist Gold wert. Das gilt vor allem beim Verkauf einer Immobilie. Der Immobilienanbieter Mr. Lodge hat nun Kriterien zusammengefasst, mit denen Eigentümer den richtigen Immobilienmakler für den Verkauf einer eigenen Immobilie finden.

Fast jeder zweite Eigentümer überschätzt den Wert seiner Immobilie

Eigentümer haben bei der Bewertung der eigenen Immobilie oft einen getrübten Blick und überschätzen ihren Wert. Was viele Makler aus der täglichen Arbeit kennen, bestätigt nun auch eine aktuelle Umfrage. Teilweise wird der Wert der eigenen vier Wände sogar deutlich überschätzt.

Unwetter & Starkregen: Hausrat und Gebäude problemlos und günstig absichern

Bei der Hausratversicherung ist eine Absicherung von Elementarschäden ab sieben Euro pro Jahr möglich, eine Wohngebäudeversicherung mit Elementarschutz ab 24 Euro jährlich. Das zeigt eine Auswertung von Check24. 98% der Gebäude in Deutschland wären demnach problemlos versicherbar.

Teurer Maklerverzicht: So viel kostet ein Hausverkauf in Eigenregie

Mehr als 100.000 Wohnimmobilien werden in Deutschland jährlich in Eigenregie verkauft. Dabei unterschätzen viele Käufer die Kosten eines Verkaufs ohne Immobilienmakler, denn für Arbeitsaufwand, Dokumente und Vermarktung kommt schnell eine stattliche Summe zusammen.

„Hasenjagd auf Immobilienmakler“

Das geplante Bestellerprinzip beim Immobilienkauf bringt das Fass zum Überlaufen. Jürgen Engelberth, Vorstand des Immobilienverbands BVFI, sieht sich zu einem offenen Brief an die Parteispitze der SPD und Bundesjustizministerin Katarina Barley veranlasst. Der Grund: pures Entsetzen über die Wohnungspolitik der Sozialdemokraten.

„Das auch beim Immobilienkauf geplante Bestellerprinzip ist falsch“

Das Bestellerprinzip auf den Immobilienkauf auszuweiten ist falsch und wird kläglich scheitern – diese klare Meinung vertritt Dr. Wulff Aengevelt, Geschäftsführer von Aengevelt Immobilien. Das Bestellerprinzip mache aus dem weisungsfreien Makler zudem einen Vertriebs-“Knecht“.

Die Varianten des Immobiliendossiers

Das Immobiliendossier ist die Visitenkarte des Hauses. Das Dossier informiert über die Immobilie und die Wege, um Eigentümer oder Mieter dieser Immobilie zu werden. Welche Tipps zu berücksichtigen sind, damit das Immobiliendossier auch ankommt, und wie es um den Erfolg des Immobilienflyers bestellt ist, verrät dieser Beitrag.

Kommt das Bestellerprinzip nun auch beim Immobilienkauf?

Kommt bald das Bestellerprinzip auch beim Kauf bzw. Verkauf von Immobilien? Bundesjustizministerin Katarina Barley hat sich nun offen dafür ausgesprochen – und bekommt dafür Unterstützung von den Grünen. In der Immobilienbranche sorgt der Vorstoß dagegen für Kopfschütteln.

5 Tipps, wie man die perfekte Wohnung findet

Bernd Kiesewetter kennt den deutschen Wohnungsmarkt. Als Makler und Immobilienexperte beschäftigt er sich tagtäglich mit der Wohnungsnot und der Suche nach der perfekten Wohnung für seine Kunden. Er hat fünf grundlegende Tipps, die den Weg zur perfekten Wohnung definitiv erleichtern können.

Engel & Völkers legt erneut kräftige Umsatzsteigerung hin

Engel & Völkers bleibt auf Wachstumskurs. Der Markencourtageumsatz des Maklerunternehmens ist im ersten Halbjahr 2018 um 9% gestiegen. Vor allem im Mittelmeerraum und in den USA gewinnt Engel & Völkers neue Marktanteile. Doch auch im deutschsprachigen Raum legen die Hamburger weiter zu.

Darum verkaufen Deutsche ihre Immobilien

Makler und Investoren suchen nahezu bundesweit händeringend nach Immobilien. Die Nachfrage ist schließlich in weiten Teilen deutlich größer als das Angebot. Ganz ohne Verkäufer ist der Markt dennoch nicht. Eine aktuelle Umfrage hat die wichtigsten Gründe ausgemacht, warum Verkäufer sich im aktuellen Markt von ihrer Immobilie trennen.

Ferienzeit ist Einbruchszeit: Viele Wohnungseinbrüche bleiben unaufgeklärt

Sicherheitsexpertin Katharina Wild von Smartfrog verrät, wie clevere Tricks und smarte Technik das Zuhause schützen können. Vor allem in der beginnenden Ferienzeit haben Einbrecher schließlich wieder Hochkonjunktur.

Seiten


Anzeige

ImmoCompact bei Facebook



ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.