Dienstleistung | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Vorsicht vor zu geringen Rücklagen bei Wohneigentumsgemeinschaften

Vor allem in Wohneigentumsgemeinschaften (WEG) kommt es aufgrund zu geringer Rücklagen oft zu einem Instandhaltungs- und Modernisierungsstau. Der wirkt sich negativ auf den Wert aus. Darauf verweist derzeit die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI). Dabei seien die Chancen einer Modernisierung oft größer als die Risiken.

„Investoren werden aktuell nahezu gezwungen, am Bedarf vorbei zu bauen“

Jakob Mähren ist einer der Shooting-Stars der deutschen Immobilienbranche. Im zweiten Teil des Exklusivinterviews mit ImmoCompact erläutert er, wo er außerhalb seines Investitionsschwerpunkts Berlin noch attraktive Investitionschancen sieht und warum die Politik dennoch dringend zum Handeln aufgerufen ist.

Anzeige
„Wir legen viel Wert auf ein gutes Verhältnis zu Maklern und Verkäufern“

Jakob Mähren ist ein Shooting-Star der deutschen Immobilienbranche. Der 34-Jährige ist einer der erfolgreichsten Akteure am Berliner Immobilienmarkt. Schnelligkeit, Professionalität und ein starkes Netzwerk sind seine Erfolgsfaktoren. In der Hauptstadt sieht er nach wie vor jede Menge Potenzial. Immobilieninvestoren sollten aber unbedingt neue Mobilitätskonzepte im Auge behalten.

Das ist bei der Ermittlung von Immobilienpreisen zu beachten

Renteneintritt, berufsbedingter Wohnortwechsel, Scheidung oder Erbe – die Gründe für den Immobilienverkauf sind vielfältig. Um das Haus gewinnbringend und schnell zu verkaufen, ist es wichtig, den am Markt erzielbaren Preis richtig einzuschätzen. Die Wüstenrot Immobilien GmbH empfiehlt daher dringend, einen Immobilienmakler zu beauftragen.

„Ein guter Makler zeichnet sich durch eine Vielzahl an Qualifikationen aus“

Wie kommen Immobilienmakler in Zeiten von Regulierung, Digitalisierung und rasant steigender Immobilienpreise zurecht? ImmoCompact fragt nach bei deutschen Immobilienmaklern. Diesmal im Gespräch: Sven Haferkamp von boksteen & friends Oberhausen GmbH.

Das BIM: Intelligente Wertschöpfung statt digitaler Hype

Die Anwendbarkeit des Building Information Modeling (BIM) über den ganzen Lebenszyklus von Gebäuden und Infrastrukturbauten hinweg wurde mittlerweile durch Pilotprojekte nachgewiesen. Mit speziellen Workshops unterstützt TÜV SÜD nun Bauherren und Auftraggeber beim systematischen Einsatz von BIM als Standard für digitales Planen, Bauen und Betreiben.

Plansecur und Wüstenrot Immobilien kooperieren

Der Finanzdienstleister Plansecur ergänzt sein Beratungsspektrum und unterstützt seine Kunden künftig beim Verkauf einer Immobilie. Hierfür hat das Kasseler Unternehmen nun eine Zusammenarbeit mit der Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) aus Ludwigsburg gestartet.

Engel & Völkers setzt Rekordjagd fort

Die Engel & Völkers Unternehmensgruppe wächst weiterhin dynamisch. Im ersten Halbjahr 2017 hat sie den Markencourtageumsatz um fast ein Drittel auf 300,6 Mio. Euro erhöht. Vor allem das internationale Geschäft erweist sich als Wachstumstreiber. Doch auch im deutschsprachigen Raum legt Engel & Völkers zu.

Anzeige
Lesetipp fürs Wochenende: Das E-Magazin von ImmoCompact

Jeden Dienstag und Donnerstag erhalten Sie von uns per Newsletter die wichtigsten Informationen aus der Immobilienwelt. Zum Wochenende haben wir diesmal aber einen Lesetipp für Sie: unser erstes großes E-Magazin – unter anderem mit Jochen Schweizer, Thomas Knedel und Jakob Mähren.

25 innovative Praxisbeispiele der Immobilienwirtschaft

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss hat den 1. ZIA-Innovationsbericht veröffentlicht. Der Report enthält insgesamt 25 Best-Practice-Innovationen der gesamten Immobilienwirtschaft. Die gekürten Innovationen decken dabei die gesamte Wertschöpfungskette von Immobilien ab.

Neun von zehn Immobilienfirmen fürchten den digitalen Wandel

Die digitale Transformation schreitet auch in der Immobilienwirtschaft unaufhaltsam voran. Bei den Unternehmen löst das überwiegend Ängste aus. Nahezu 90% der Branchenvertreter fürchten wegen des digitalen Wandels Probleme für ihr Unternehmen. Zudem fehle es an Personal, Kompetenz und den richtigen Strukturen.

„Das Bestellerprinzip gehört abgeschafft“

Wie kommen Immobilienmakler in Zeiten von Regulierung, Digitalisierung und rasant steigender Immobilienpreise zurecht? ImmoCompact fragt nach. Diesmal im Gespräch: Henry Brömme-Herrmann von der IMMOVISTA GmbH – unter anderem zu den Auswirkungen des mittlerweile seit rund zwei Jahren bestehenden Bestellerprinzips.

PROMOS consult entwickelt Vermietungs-App für berlinovo

PROMOS consult wurde mit der mobilen technischen Umsetzung des Apartmentkonzeptes von berlinovo beauftragt. Innerhalb kürzester Zeit gelang die Realisierung und Produktivsetzung der berlinovo-App. Mit Hilfe der App können Studenten frei verfügbare berlinovo-Apartments schnell und unbürokratisch buchen.

blackprint PropTech Booster: „Erste Programmrunde voller Erfolg“

Die Verantwortlichen des blackprint PropTech Booster ziehen ein durchweg positives Fazit der ersten Programmrunde. Mehrere Pilotprojekte seien mit strategischen Programmpartnern erfolgreich gestartet worden. Auch die Partnergesellschaften zeigen sich zufrieden.

Immobilienmakler hätten Sachkundenachweis mit deutlicher Mehrheit befürwortet

Drei von vier deutschen Immobilienmaklern hätten laut einer aktuellen Umfrage die Einführung eines Sachkundenachweises begrüßt. Die nun beschlossene Fortbildungspflicht stößt dagegen auf wenig Gegenliebe. Mit dem nun beschlossenen Gesetzespaket sei eine attraktive Chance zur Stärkung des Branchenimages verpasst worden.

PropTech Immomio schließt Partnerschaft mit Aareon

Die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft schreitet immer weiter voran. PropTechs wie Immomio wollen von dieser Entwicklung profitieren und sie zudem selbst vorantreiben. Um eine optimale Integration in die IT-Infrastruktur und Prozesse der Unternehmen bieten zu können, hat das Hamburger Unternehmen eine Kooperation mit der Aareon AG geschlossen.

Immobilien aus der Vogelperspektive

Soll eine Immobilie verkauft werden, ist es wichtig diese den Interessenten ansprechend zu präsentieren. Neben bewährten Methoden wie einer Immobilienanzeige oder dem klassischen Exposé eröffnet die Technik heute zusätzliche Möglichkeiten für eine Vermarktung.

Anzeige Die richtige Online-Vermarktungsstrategie

Angebot und Nachfrage von Immobilien auf Onlineportalen wachsen rasant. Mit zunehmender Anzeigenanzahl wird es für Makler immer schwerer, aus der Masse hervorzustechen. Zugleich sehen sie sich auf herkömmlichen Immobilienportalen mit einer erhöhten Nachfrage konfrontiert, die sie aufwendig nachqualifizieren müssen. Die Immobilienkategorie von eBay Kleinanzeigen bietet hier eine echte Alternative.

Mieterstrom: Der Osten ist ideal geeignet

In den östlichen Bundesländern sind die Stromkosten deutlich höher als im Westen, unter anderem aufgrund der Netzentgelte, die oft rund ein Drittel des Strompreises ausmachen. Zudem ist das verfügbare Einkommen je Einwohner in den östlichen Regionen im Schnitt um knapp 30% niedriger als im Süden Deutschlands. Beste Bedingungen für Mieterstrom, meint Polarstern.

Jochen Schweizer fokussiert sich ab sofort auf Immobilien

Großer Umbruch bei Jochen Schweizer. Der Unternehmer verkauft seine digitalen Erlebniswelten an ProSiebenSat.1 und will sich zukünftig vor allem auf Immobilienprojekte wie den Ausbau der Jochen Schweizer Arena zu einem Resort mit Tagungszentrum und Hotel fokussieren.

Seiten


Anzeige


Empfohlener Artikel

Eigenheim oder Miete? Das ist unverändert eine der wichtigsten Fragen in Sachen Immobilien. Der ACCENTRO-IW-Wohnkostenreport 2016 hat darauf eine klare Antwort. Im Schnitt ist der Erwerb von Wohneigentum demnach um über 40% billiger als Mieten. Allerdings werde das Nachfrageverhalten durch zahlreiche Hürden wie Regulierungsmaßnahmen gebremst.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier