Bau | ImmoCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

ZOLAR treibt die Energiewende im Eigenheimbereich voran

ZOLAR ist der erste Anbieter für im Internet konfigurierbare Solaranlagen. Der ZOLAR Online Konfigurator ermöglicht eine Auswahl aus einem breiten Marken- und Komponentenportfolio. Das Start-up hat nun eine Finanzierungsrunde über 4 Mio. Euro abgeschlossen und will damit die Energiewende im Eigenheimbereich forcieren.

Update zur Baubeschreibung bei Bauträgerverträgen

Ab 01.01.2018 gelten neue gesetzliche Vorgaben für Bauträgerverträge von Verbrauchern. Die Baubeschreibung, die die wesentlichen Eigenschaften der neu zu errichtenden Wohnung oder des Hauses enthält, erhält einen gesetzlichen Mindestumfang, so die Notarkammer Pfalz.

Anzeige
Anzeige Nasse Böden in Deutschlands Kellern

Laut Studie sind rund ein Drittel der Keller von Feuchte betroffen

Smart Home: Nutzen und Kosten

Immer mehr Hausbesitzer rüsten ihr Haus mit Smart-Home-Technik auf und das aus gutem Grund: Ein Smart Home verspricht nicht nur mehr Komfort, sondern weist auch andere Vorteile auf. Allerdings bleibt abzuwägen, wann sich eine Investition in ein solches System lohnt. Denn je nach Ausführung fallen bei den Anwendern hohe Kosten an.

So hoch sind die Heizkosten der Deutschen

Wie hoch sind die Heizkosten der deutschen Haushalte? Darüber gibt traditionell der Heizspiegel Auskunft. Die Auswertung für das Jahr 2016 zeigt zwar einen gestiegenen Verbrauch. Die Energiepreise sind aber gesunken. Für 2017 müssen Verbraucher vermutlich bereits wieder mehr zahlen.

Kosteneinsparungen durch Heizungsmodernisierung

Ob im Gebäudebestand nach einer Heizungsmodernisierung oder in Neubauobjekten – in nahezu allen Fällen führt der Einsatz individueller Heizungstechnik im Einfamilienhaus zu spürbaren finanziellen Vorteilen für den Endverbraucher. Das gilt auch gegenüber der Fernwärme. Das zeigt eine aktuelle Studie.

So wird das Haus wintertauglich

Energie und Geld sparen durch richtige Wartung: Um eine Immobilie wintertauglich zu machen, sind die Kontrolle der Heizungsanlage und Heizkörper, der Schutz der Wasserleitungen gegen Frost, die Inspektion des Dachs und die Reparatur zugiger Fenster und Türen unerlässlich. Wie Eigentümer große Schäden vermeiden und viel Geld sparen hat Aigner Immobilien zusammengefasst.

Tipps und Tricks bei einem Wasserrohrbruch

Häufig wird ein Rohrbruch im Haus oder in der Wohnung gar nicht bemerkt. Der Wasserschaden zeigt sich erst nach einer gewissen Zeit. Spätestens dann sollte der Gang zum Hauptwasserhahn anstehen, um das Wasser abzuschalten. Anschließend gilt es, die betroffene Stelle zu orten.

Anzeige
Durchbruch für Mini-Solarmodule

Verbraucher dürfen steckbare Solarmodule zur privaten Stromerzeugung künftig direkt an normale Haushaltsstromkreise anschließen. Dies ist das zentrale Ergebnis eines Normierungsverfahrens beim Verband der Elektrotechnik (VDE) und der Deutschen Kommission Elektrotechnik (DKE), welche die in Deutschland geltenden Sicherheitsbestimmungen für elektrotechnische Geräte erarbeiten.

Weiterbildung in der Bauwirtschaft gefragt

Ein Großteil der Auszubildenden in der Bauwirtschaft plant, sich nach der Ausbildung weiterzuqualifizieren. Für rund zwei Drittel der Azubis, die eine Weiterbildung für ihre künftige Karriere ins Auge fassen, ist der Meister ein angestrebtes Ziel.

Fünf Tipps für ein barrierefreies Zuhause

Anfang Oktober war der Tag der älteren Menschen. co2online hat zu diesem Anlass fünf Tipps für ein barrierefreites Zuhause zusammengestellt. Mit ihnen lassen sich unter anderem die Förderungen für altersgerechtes Wohnen, energetische Sanierung und Einbruchschutz kombinieren.

Smart Home: Besitzer sind zufrieden und kaufbereit

Drei von vier Verbrauchern sind mit Smart-Home-Produkten zufrieden. Jeder zweite Besitzer plant weitere Anschaffungen für das smarte Zuhause. Kritik gibt es vor allem an einer zu komplizierten Einrichtung.

Deutsche Bauindustrie blickt zuversichtlich in die Zukunft

Die deutsche Bauindustrie sieht zuversichtlich in die Zukunft. Allerdings dürfte die gute wirtschaftliche Lage nicht durch politische Instabilität gefährdet werden. Auch die Wohnungsbaupolitik der Kommunen müsse offensiver werden. Die deutsche Bauindustrie habe beim Wohnungsbau hingegen schon viel geleistet.

Viele deutsche Bauherren verzichten auf professionelle Unterstützung

Ein Hausbau ist ein riesiges und oft komplexes Projekt. Dennoch verzichten viele Deutsche dabei auf professionelle Unterstützung. Ost herrscht vielmehr eine gefährliche Sorglosigkeit. Die Folge davon ist, dass zwei von drei Eigenheimbesitzer im Nachhinein anders bauen würden.

Immenses Potenzial für Mieterstrom in Deutschland

Mieterstrom hat in Deutschland großes Ausbaupotenzial, vor allem in Berlin, Hamburg und München. Das zeigt eine aktuelle Gemeinschaftsanalyse von Wohnungswirtschaft, Mieterbund, Solarwirtschaft und Energie- und Klimaschutzagenturen.

Nemetschek schluckt Softwareanbieter für Baustatik

Nemetschek übernimmt RISA Technologies. Das US-Unternehmen entwickelt und vertreibt die meistgenutzte Baustatik-Software in den Vereinigten Staaten. Nemetschek sieht darin eine hervorragende strategische Ergänzung.

Baupreise für Wohnimmobilien ziehen rekordverdächtig an

Bauen wird in Deutschland immer teuer. Im August haben die Baupreise laut dem Bundesamt für Statistik (Destatis) so stark angezogen wie seit neun Jahren nicht mehr. Seit Mai hat sich die Dynamik zudem noch einmal deutlich erhöht.

Das ist die Hotelimmobilie des Jahres 2017

hotelforum hat auch in diesem Jahr die Hotelimmobilie des Jahres gekürt. Der Preis wurde im Rahmen des hotelforum-Galaabends verliehen. Gewinner ist eine Bretterbude an der Ostsee.

Mit Hanf dämmen und deutlich weniger heizen

Um sich im stürmischen Herbst und eisigen Winter daheim wohl zu fühlen, wurden früher große Mengen Heizöl, Erdgas, Kohle oder Holz verbrannt. Mit der richtigen Dämmung muss das heute nicht mehr sein.

Entscheider im Bildungsbau setzen vermehrt auf Modulbauten

In Deutschland herrscht ein immenser Investitionsbedarf bei Kitas und Schulen. Laut einer neuen Studie suchen knapp drei Viertel der Entscheidungsträger dabei nach Alternativen zum klassischen Massivbau. Die Mehrheit von ihnen favorisiert Modulbauten.

Seiten


Anzeige


Empfohlener Artikel

Die Mietpreisbremse ist ein Musterwerk der Symbolpolitik. Trotz aller Warnungen aus der Branche wollte die Bundesregierung sie unbedingt durchsetzen. Kurz vor der Wahl kommt die Einsicht von oberster Stelle. Hoffentlich war dies nicht die letzte Einsicht – denn die Wohnungs- und Immobilienpolitik der vergangenen Jahre ist ein einziges Debakel.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier