ImmoCompact - Nachrichten | ImmoCompact - Das Fachmagazin für die Immobilienwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Twitter AssCompact - Xing

Immobilien: Das einfachste Geld der Welt?

Mit Immobilien macht man derzeit offenbar nichts verkehrt: günstig finanzierbar, stetig steigende Preise und monatliche Renditen in Form von Mieten. Das Betongold boomt daher gerade hierzulande wie nie zuvor. Sind Immobilien mittlerweile sogar zum einfachsten Geld der Welt geworden?

Immobilien-Personalberatung Westwind setzt weiter auf Wachstum

Die Personalberatung Westwind Real Estate Executive Search ist 2016 zum dritten Mal in Folge auf dem Weg zu einem neuen Rekordergebnis. Die gute Auftragslage veranlasst die Personalberatung für immobilienwirtschaftliche Führungs- und Fachkräfte das Team weiter zu verstärken.

Umfrage zeigt: Solarthermie wird sehr oft mit Ölheizung kombiniert

Hausbesitzer, die ihre Ölheizung modernisieren, bauen dabei laut einer aktuellen Umfrage des Instituts für Wärme und Oeltechnik (IWO) überdurchschnittlich oft auch eine Solarwärmeanlage ein. Zudem wird demnach der Großteil der Solarwärmeanlagen im Zuge einer Heizungsmodernisierung eingebaut.

Immowelt präsentiert neue Software für Immobilienmakler

Immowelt hat mit estateSmart eine neue webbasierte Software im Angebot, die den gesamten Aufgabenbereich eines Immobilienmaklers abbilden soll. Das System passt sich dabei den individuellen Bedürfnissen der Makler an. Mit estatePro sollen Immobilienprofis auch umfangreiche Großprojekte im Blick behalten können.

Schöner Rasen ohne langes Warten

Der Herbst naht: Wer seinen Garten mit frischem Grün rundum erneuern will, kann jetzt damit beginnen. Eine Möglichkeit: Rollrasen. Er kann zu fast jeder Jahreszeit verlegt werden und steht innerhalb kurzer Zeit zur Benutzung zur Verfügung.

Darum sind Baufinanzierungen auch nach WIKR ein lohnendes Geschäft

Die Baufinanzierung ist für Berater nach wie vor ein attraktives Geschäft. Gerade die umstrittene Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) dürfte für die verbliebenen Berater positive Folgen haben. Sie ist aber längst nicht der einzige Grund, warum Baufinanzierung ein attraktives Beratungsfeld bleibt.

Immobilienfonds Jamestown 30 startet Vertrieb an Privatanleger

Jamestown hat einen neuen Publikumsfonds im Angebot. Der Jamestown 30 investiert in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA. Anleger sollen jährliche Ausschüttungen von 4,0% erhalten. Der Vorgängerfonds Jamestown 29 ist derweil vollständig investiert.

Mehrheit der Deutschen würde energieeffizient und nachhaltig bauen

Beim Thema Hausbau legen die Deutschen laut der repräsentativen Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2016“ im Auftrag der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG besonders hohen Wert auf eine nachhaltige Bauweise.

Einzelheizung statt Fernwärme: Fast 15.000 Euro Sparpotenzial für Hausherren

Fernwärme lohnt sich nicht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Gemeinschaftsstudie. Die netzgebundene Wärmeversorgung aller Bestandsgebäude wäre demnach über 20 Jahren um 250 Mrd. Euro teurer als bei einer Erneuerung dezentraler Heizungen. Im Falle eines unsanierten Einfamilienhauses läge das Sparpotenzial bei fast 15.000 Euro.

Anzeige
VON POLL IMMOBILIEN verkauft letzte Residenz von Heinz Rühmann

Unter den Immobilienangeboten des Maklerunternehmens VON POLL IMMOBILIEN in Starnberg befindet sich zurzeit ein besonderes Anwesen. Am Ostufer des Starnberger Sees in begehrter Wohnlage von Berg steht der letzte Wohnsitz der Schauspielerlegende Heinz Rühmann zum Verkauf.

Asbest: Bei Verdacht Probeuntersuchung durch zugelassene Labore

Laut dem TÜV Rheinland ist die Asbestbelastung weiterhin aktuell und daher Vorsicht geboten. Für eine Untersuchung reiche schon eine fingernagelgroße Probe aus, die selbst vor Ort genommen werden kann.

Hahn-Gruppe legt neuen Baumarktfonds auf

Die Hahn Gruppe hat einen neuen Publikumsfonds aufgelegt. Hahn Pluswertfonds 166 setzt erneut auf eine Baumarktimmobilie. Insgesamt hat der Publikumsfonds ein Gesamtvolumen von 17,3 Mio. Euro. Als anfängliche Ausschüttung sind 5,25% pro Jahr vorgesehen.

Frankfurt braucht bis 2030 über 100.000 neue Wohnungen

AENGEVELT-RESEARCH hat den Frankfurter Wohnungsmarkt analysiert. Demnach besteht dort bis 2030 ein Bedarf von mehr als 100.000 neuen Wohnungen. Gemessen am ermittelten Wohnungsbedarf werden laut AENGEVELT in Frankfurt immer noch zu wenige Wohnungen gebaut.

DDIV fällt Startschuss für Frauennetzwerk in der Immobilienverwaltung

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) hat im Rahmen des 24. Deutschen Verwaltertages ein Netzwerk zur Förderung von Frauen in der Immobilienverwaltung gegründet. Damit möchte der Verband die beruflichen Chancen engagierter Frauen fördern und das Potential weiblicher Führungskräfte sichtbar machen.

Brandschutz in Privatwohnungen: Keine Pflicht, aber trotzdem wichtig

Jährlich ereignen sich in Deutschland circa 230.000 Brände in Privatwohnungen und -häusern. Hohe Sachschäden und vor allem die hohe Zahl an Todesopfern und Verletzten sind alarmierend, meint der Bauherren-Schutzbund. Viele Unglücke wären schließlich durch vorbeugende Maßnahmen vermeidbar.

Immobilienfinanzierer BF.direkt setzt Wachstumskurs fort

BF.direkt setzt 2016 den Wachstumskurs der vergangenen Jahre fort. Für die Standorte in Frankfurt und Hamburg hat sich der Spezialist für gewerbliche Immobilienfinanzierungen personell verstärkt. Zudem könnten schon bald neue Standorte in Deutschland folgen.

Seiten


Anzeige


Empfohlener Artikel

Die Makler-Doku „mieten, kaufen, wohnen“ wird am 05.09.2016 abgesetzt. Ein Segen für seriöse Immobilienmakler, denn mit einer Dokumentation des realen Maklerlebens hatte die Sendung genauso viel zu tun wie das Olympische Komitee oder die FIFA mit sauberem Sport.

ImmoCompact Abonnement

Sie wollen den ImmoCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des ImmoCompact Newsletters und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier